Ihr habt keine Lust mehr auf Euren Amazon Kindle und wollt den E-Book-Reader verkaufen? Dann solltet Ihr ihn zunächst auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Blendet man einfach mal die ganze Ethikdiskussion rund um Amazons Macht im E-Booksektor aus, kommt man recht schnell zu einer Gewissheit: Der Amazon Kindle ist ein ganz schönes feines Gerät. Das fängt schon beim Kauf an, schließlich kommt der Kindle bereits vorkonfiguriert zu Euch nach Hause, Ihr müsst ihn also nur einschalten, Euer WLAN-Kennwort eingeben und könnt Amazon gleich Euer Geld in den Rachen schmeißen im reichhaltigen E-Book-Sortiment schmökern und in Sekundenschnelle loslesen. Doch was passiert, wenn Ihr Euren Kindle verkaufen, verschenken oder sonstwie weitergeben wollt? Wir zeigen Euch, wie Ihr den Kindle ganz einfach auf Werkseinstellungen zurücksetzen könnt.

Das ist zum Beispiel dann interessant, wenn Ihr vom Einsteiger-Kindle auf ein höheres Modell wie den Amazon Kindle Paperwhite oder den Kindle Voyage umsteigen wollt (wobei ich Euch hiermit sage, dass sich zumindest letzterer nur SEHR bedingt lohnt 😉 ). Das Zurücksetzen des Kindles ist aber zum Glück schnell erledigt. Wir zeigen Euch die Schritte anhand des Kindle Paperwhite, sie funktionieren aber auf anderen Modellen genauso. Noch ein wichtiger Hinweis: Wenn Ihre Euren Kindle zurück auf die Werkseinstellungen bringt, werden alle Inhalte sowie die Log-in-Daten für Euer Amazon-Konto vom Gerät entfernt. Alles, was Ihr an E-Books und Dokumenten über Amazon gekauft habt, könnt Ihr natürlich auf einem neuen Kindle via Cloud erneut herunterladen, ebenso wie die Inhalte der Kindle Leihbücherei. Habt Ihr aber Inhalte aus anderen Quellen übertragen (wie das geht, zeigen wir Euch hier), müsst Ihr diese nach dem Zurücksetzen manuell erneut übertragen. Aber genug der Vorrede, schreiten wir zur Tat!

1. Kindle-Einstellungen aufrufen

Öffnet zunächst das Einstellungen-Menü Eures Kindles. Dazu drückt Ihr auf dem Startbildschirm die Menü-Taste bzw. tippt auf den Balken oben rechts und wählt den entsprechenden Eintrag aus.

2. Gerät zurücksetzen auswählen

In diesem Menü könnt Ihr alle wichtigen Einstellungen Eures Kindles anpassen. Die Option, den Kindle auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, “versteckt” Amazon aber im Kontextmenü. Tippt also wieder auf den Balken bzw. die Menütaste und wählt aus dem Menü den Eintrag “Gerät zurücksetzen”.

3. Zurücksetzen des Kindles bestätigen bestätigen

Bevor die Daten von Eurem Kindle gelöscht werden, fragt der Reader sicherheitshalber nochmal nach. Bestätigt Ihr dies mit “Ja”, gibt es kein Zurück mehr. Der Kindle startet neu und löscht alle Inhalte vom Gerät. Nach einigen Minuten habt Ihr einen “jungfräulichen” Kindle in der Hand, den Ihr verkaufen, verschenken oder einfach nur verträumt anstarren könnt 🙂

Über den Autor

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Sag' Deine Meinung

1 Kommentar