Seit iOS 8 und Yosemite könnt Ihr ganz einfach ein Bildschirm-Video von Eurem iPhone oder iPad erstellen. Wir zeigen, wie es geht – natürlich auch mit neueren iOS- und MacOS-Versionen.

Manchmal ist es nötig, einem Bekannten oder Kunden etwas auf dem iPhone oder iPad zu erklären. Optimal hierfür ist eine neue Funktion von iOS 8 und Mac OS X 10.10 Yosemite, mit der Ihr direkt mit dem Mac Bildschirmvideos von Eurem iDevice aufzeichnen und dabei auch gleich live eine Erklärung über das Mikrofon am Mac einsprechen könnt. Alles, was Ihr dafür braucht, ist ein Mac mit installiertem Yosemite, Euer iPhone oder iPad ein Lightning-Kabel und natürlich ein wenig Geduld, da das Einsprechen gerade bei ungeübten Personen vermutlich nicht auf Anhieb klappt.

1. iPhone/iPad verbinden und Quicktime öffnen

Verbindet zunächst Euer iPhone oder iPad per Lightning-Kabel mit Eurem Mac. Warum ich das Lightning-Kabel so dediziert erwähne? Ganz einfach: Bei Geräten, die noch einen Dock-Anschluss haben, klappt das Aufzeichnen eines Bildschirmvideos nämlich nicht, vermutlich, weil der alte Anschluss keine für diese Funktion benötigte Datenrate besitzt, denn immerhin muss das Retina-Bild weitestgehend live auf den Mac übertragen werden. Wenn Ihr Euer Gerät angeschlossen habt, müsst Ihr darauf achten, dass Ihr Platz habt, um das iPhone in die Hand zu nehmen und damit zu hantieren. Danach könnt Ihr den Quicktime Player aus dem Programme-Ordner öffnen.

iPad oder iPhone per Lightning-Kabel mit dem Mac verbinden… (Bildquelle: Apple.de)

2. Neue Video-Aufnahme starten

Drückt jetzt entweder die Tastenkombination (Alt)+(cmd)+(N) oder wählt in der Quicktime-Menüzeile den Punkt „Ablage -> Neue Videoaufnahme“. Ein Aufnahme-Fenster öffnet sich.

… neue Aufnahme starten…

3. iPhone/iPad als Quelle auswählen

In diesem Fenster seht Ihr jetzt einen Aufnahme-Knopf und daneben einen kleinen Pfeil nach unten. Klickt diesen an und wählt aus der Liste der Aufnahmegeräte Euer iOS-Gerät und das Mikrofon Eures Macs aus. Anschließend seht Ihr Euren iPhone-/iPad-Homebildschirm im Quicktime-Fenster.

… iOS-Gerät als „Kamera“ auswählen…

4. Bildschirmvideo abspeichern

Startet jetzt die Aufnahme und zeigt auf dem iPhone, was Ihr zeigen möchtet. Sprecht dabei Euren Kommentar ein und klickt anschließend auf den Stopp-Button. Das Bildschirm-Video ist fertig. Nun müsst Ihr es nur noch abspeichern, um es irgendwo auf Eurem Mac zu sichern. Alternativ könnt Ihr es auch direkt von Quicktime aus bei Youtube, Twitter und Co. veröffentlichen.

… und das Bildschirmvideo aufnehmen.

Wir haben Euch hier ein kleines Demo-Video aufgezeichnet. Natürlich ist das Querformat für Videos grundsätzlich besser, allerdings funktioniert das leider nicht beim iPhone 5.

(via)

Über den Autor

Christian Rentrop

Technikjournalist und Schreiberling aus Überzeugung. Schon als Zweitklässler 1986 mit dem Amstrad CPC angefixt, habe ich mich immer für Computer und Technik interessiert und finde: Computer sind nichts, wovor man Angst haben sollte.

Sag' Deine Meinung