Um einen Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher mit Windows 10 zu verbinden, bedarf es nur weniger Schritte. Wir zeigen Euch, wie es geht.

Bluetooth-Kopfhörer und Lautsprecher gibt es inzwischen wie Sand am Meer – und vermutlich findet das eine oder andere Bluetooth-Gerät auch den Weg in Eure PC-Bude. Kein Wunder, ist es doch klasse, Musik oder auch den Sound von Videos und Spielen ohne Kabel genießen zu können. Es ist relativ einfach, einen Bluetooth-fähigen PC mit den Kopfhörern oder Lautsprechern zu verbinden. Allerdings müsst Ihr ein paar Besonderheiten beachten. Wir zeigen Euch, wie es geht.Im Beispiel verbinde ich den Plantronics BackBeat Pro (…nach diversen Versuchen endlich der Bluetooth-Kopfhörer, der mich vollständig überzeugt 😉 ) mit einem Windows-10-Desktop. Das Ganze funktioniert natürlich auch mit einem Laptop oder einem Windows-Tablet.

1. Bluetooth-Einstellungen aufrufen

Wir zeigen Euch zunächst den „langen“ Weg zur Verbindung von Bluetooth-Geräten mit Windows 10. Dieser führt über die neuen Einstellungen von Windows 10. Ruft diese aus und wechselt in das Untermenü „Geräte -> Bluetooth“. Stellt hier gegebenenfalls die Einstellung „Bluetooth“ von „Aus“ auf „Ein“, um das Bluetooth-Modul zu aktivieren.

windows-10-bluetooth-01

2. Geräte in den Pairing-Modus versetzen

Damit Windows 10 Euren Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher sehen kann, müsst Ihr diesen in den Pairing-Modus versetzen. Wie das geht, erfahrt Ihr in der jeweiligen Anleitung. Meist müsst Ihr einen Knopf gedrückt halten, um das Bluetooth-Pairing zu starten.

windows-10-bluetooth-02

3. Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher verbinden

Nach einigen Sekunden sollte der Kopfhörer oder Bluetooth-Lautsprecher mit dem Hinweis „Kopplungsbereit“ in der Liste der verfügbaren Bluetooth-Geräte auftauchen. Klickt nun auf „Koppeln“, um die Verbindung herzustellen. Nun könnt Ihr den PC-Sound über Euer Bluetooth-Gerät hören.

windows-10-bluetooth-03

4. Kein Sound bei Bluetooth-Verbindung?

Ihr habt Euren Bluetooth-Kopfhörer verbunden, hört aber nichts? Dann müsst Ihr Windows 10 noch mitteilen, dass er das neue Standardgerät ist. Das ist vor allem dann der Fall, wenn Ihr neben dem Bluetooth-Audiogerät auch noch Boxen per HDMI oder Klinke angeschlossen habt. Um das zu ändern, müsst Ihr das Audiomenü von Windows 10 aufrufen (das leider inkonsistent im „klassischen“ Windows-Stil gehalten  ist. Klickt dazu mit der rechten Maustaste auf das Lautsprecher-Symbol in der Taskleiste und wählt dann „Wiedergabegeräte“.

windows-10-bluetooth-04

5. Standard-Audiogerät unter Windows 10 einstellen

Im nun öffnenden Menü sucht Ihr den eben verbundenen Bluetooth-Kopfhörer bzw. Lautsprecher. Klickt diesen mit der rechten Maustaste an und wählt „Als Standardgerät auswählen“. Ab sofort gibt Windows den Sound auf diesem Gerät aus. Auf die gleiche Weise könnt Ihr später auch jederzeit wieder auf andere Boxen umschalten.

Bluetooth-Kopfhörer Standard

6. Verbundenes Bluetooth-Gerät wieder entfernen

Solange ein Bluetooth-Audiogerät mit Eurem Windows-10-PC gekoppelt ist, verbindet es sich automatisch, sobald es in der Nähe ist. Wollt Ihr das nicht mehr, könnt Ihr die Kopplung aufheben. Klickt dazu im Bluetooth-Menü in den Einstellungen von Windows 10 auf das Gerät und wählt anschließend „Gerät entfernen“. Ab sofort verbinden sich die Geräte nicht mehr, bis Ihr sie erneut koppelt.

windows-10-bluetooth-06

7. Alternative: Bluetooth-Gerät per Action-Center verbinden

Neben dem Weg über die Windows-10-Einstellungen könnt Ihr Bluetooth-Geräte auch etwas schneller unter Windows 10 einrichten. Klickt dazu neben der Uhr unten rechts auf das Symbol für das so genannte „Action Center“. Im aufklappenden Menü wählt Ihr den Button „Verbinden“. Windows 10 sucht nun nach verfügbaren Geräten. Wenn Euer Kopfhörer oder Lautsprecher im Kopplungs-Modus ist, sollte er im eingeblendeten Menü auftauchen. Mit einem Klick darauf stellt Windows 10 dann die Verbindung her.

windows-10-bluetooth-07

Bluetooth-Kopfhörer ordern und uns unterstützen – Tausend Dank 🙂

Bluetooth-Lautsprecher ordern und uns unterstützen – Tausend Dank 🙂 

Noch mehr Tutos zu Windows 10 gefällig? Einfach hier entlang.

Über den Autor

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Artikel kommentieren:

shares
Close