Ihr besitzt einen Windows-PC und in Macbook ohne DVD-Laufwerk? Wir zeigen Euch, wie Ihr optische Medien des PCs per DVD-Sharing für den Mac freigebt.

Moderne Macs verzichten bekanntlich auf interne DVD- und CD-Laufwerke und -Brenner. Das hat gewisse Nachteile, wenn Ihr dann doch einmal eine CD oder DVD verwenden müsst, denn der externe Apple-DVD-Brenner ist nicht nur relativ teuer, sondern im Zweifel auch eher lästig. Wer jedoch auf die Kombination Windows-PC und Macbook setzt, muss das Gerät nicht anschaffen: Apple bietet eine Möglichkeit, das interne Laufwerk eines Windows-PCs per Netzwerk mit dem Mac zu verwenden. Alles, was Ihr dazu braucht, ist das „Update für die DVD-oder CD-Sharing-Konfiguration für Windows“ von Apple.

1. Apple-Tool für DVD- und CD-Sharing installieren

Installiert zunächst das kleine Tool von der Apple-Website auf Eurem Windows-PC. Obwohl die Software laut Apple nur unter Windows XP und Vista läuft, hatten wir auch unter Windows 8 keinerlei Probleme.

WinDVDSharing1

Apple-Treiber installieren…

2. CD-/DVD-Sharing in der Windows-Systemsteuerung aktivieren

Öffnet jetzt die Windows-Systemsteuerung und wählt hier „Hardware & Sound“. Hier findet Ihr den neuen Menüpunkt „Optionen für CD/DVD-Sharing“. Klickt diesen an und setzt im daraufhin erscheinenden Fenster einen Haken bei „CD/DVD-Sharing aktivieren“ und „Nachfragen, bevor andere mein Laufwerk verwenden können“. Letzteres dient der Sicherheit, andernfalls kann sich nämlich – falls Ihr das Sharing zum Beispiel auf einem Laptop einrichtet – mit einem Mac auf das CD/DVD-Laufwerk verbinden, was eine Sicherheitslücke wäre.

WinDVDSharing2

… DVD-Laufwerk freigeben…

3. Mac mit dem PC verbinden

Befinden sich Mac und Windows-PC nun im gleichen Netzwerk, sollte im Finder des Macs der Punkt „Entfernte CD/DVD“ auftauchen. Klickt diesen an: Hier taucht jetzt Euer Windows-PC mit dem Zusatz „Zugriffserlaubnis anfragen“ auf. Klickt diesen Knopf an.

WinDVDSharing3

… Anfrage stellen…

4. Mac-Zugriff unter Windows freigeben

Auf dem Windows-Rechner erscheint jetzt die Frage, ob Euer Mac auf das CD/DVD-Laufwerk Eures PCs zugreifen darf. Bestätigt das mit „Akzeptieren“. Ihr könnt jetzt eine CD oder DVD im PC einlegen oder eine bereits eingelegte nutzen.

WinDVDSharing4

… und akzeptieren…

5. CD/DVD-Laufwerk des Windows-Rechners am Mac nutzen

Der Inhalt des optischen Laufwerks erscheint im Mac-Finder. Ihr könnt Euch die Daten jetzt bequem anschauen oder Software von CD/DVD installieren, Bilder laden oder was auch immer Ihr noch an Medien auf optischen Datenträgern besitzt verwenden.

WinDVDSharing5

… und die DVD/CD des Windows-PCs auf dem Mac verwenden.

Übrigens: Natürlich lässt sich auch das interne Laufwerk eines anderen Macs freigeben.

Artikel teilen:

Über den Autor

Christian Rentrop

Technikjournalist und Schreiberling aus Überzeugung. Schon als Zweitklässler 1986 mit dem Amstrad CPC angefixt, habe ich mich immer für Computer und Technik interessiert und finde: Computer sind nichts, wovor man Angst haben sollte.

Artikel kommentieren:

Kommentare