Manchmal kann es nötig sein, einen bereits eingespielten iOS-Jailbreak wieder zu entfernen. Wir zeigen Euch hier, wie Ihr die Jailbreal-Entfernung sicher und vollständig durchführen könnt, ohne Daten zu verlieren.

Manchmal kann es nötig sein, einen iOS-Jailbreak wieder rückgängig zu machen. Etwa dann, wenn es Probleme gibt, der Jailbreak Euch nichts nutzt oder das Gerät wegen eines Defekts im Rahmen der Garantie zu Apple muss. Dieser muss nicht einmal direkt mit dem Jailbreak zusammenhängen: Apple sagte bereits 2010 ganz offen, dass Anwender mit dem Entsperren von iOS-Geräten jeden Garantieanspruch verwirken. Daran hat sich bis heute nichts geändert, auch wenn fraglich ist, ob Apple „tote“ oder anderweitig defekte Geräte wirklich einer Untersuchung unterzieht. Dennoch: Sobald das Gerät zu Apple kommt, sollte der Jailbreak zur Sicherheit entfernt werden. Wir zeigen Euch hier, wie das sicher und vollständig möglich ist.

1. iPhone/iPad/iPod touch an den Mac oder PC anschließen

Um den Jailbreak zu entfernen, müsst Ihr zunächst das iOS-Gerät mit dem USB-Kabel an Euren Mac oder PC anschließen und iTunes starten. Diese Anleitung funktioniert trotz Mac-Screenshots natürlich exakt so auch unter Windows.

iDevice einstecken…

2a. Backup via iTunes erstellen

Wählt nun Euer Gerät in iTunes aus und wählt die im Bild markierte Backup-Option mit einem Klick auf „Jetzt sichern“. Wichtig: Es kann sein, dass später im Backup Reste des Jailbreaks vorhanden sind – wenn Ihr auf Nummer sicher gehen wollt, müsst Ihr direkt über das Gerät ein iCloud-Backup vornehmen und dieses später einspielen.

… Backup mit iTunes…

2b. Backup via iCloud erstellen

Wenn Ihr iCloud nutzt, könnt Ihr das Backup auch hier erstellen. Der Vorteil: Das Backup ist wesentlich schlanker, weil es nur sichert, was wirklich nötig ist. Die Chancen, dass sich hier Jailbreak-Reste verstecken, ist dementsprechend gering. Wählt dazu auf dem Gerät in den Systemeinstellungen den Punkt „iCloud -> Speicher und Backup“. Dort findet Ihr ganz unten die Option „Backup jetzt erstellen“. Tippt diese an, um ein Backup in der Cloud abzulegen.

… oder iCloud erstellen…

3. „Gerät suchen“ in den iCloud-Einstellungen deaktivieren

Das Zurücksetzen des iOS-Geräts ist nur möglich, wenn die Sicherheitsfunktion „Mein (Gerätetyp) suchen“ ausgeschaltet ist. Diese Funktion findet Ihr ebenfalls unter „Allgemein -> iCloud“: Entfernt dort den Schieber und gebt auf Nachfrage das Passwort zu Eurem iTunes-Konto ein, anschließend ist das Zurücksetzen möglich.

… „Mein Gerät suchen“ deaktivieren…

4. Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Setzt das Gerät jetzt auf Werkseinstellungen zurück. Das erledigt Ihr über den Punkt „(Gerätetyp) Wiederherstellen“ in iTunes. Warnmeldungen, die während dieses Vorgangs auftauchen, könnt Ihr bestätigen oder ignorieren. Der ganze Vorgang dauert eine Weile, da iTunes zunächst die Firmware herunterladen muss – Zeit für eine ausgedehnte Kaffeepause.

… Wiederherstellen…

5. Sim-Code eingeben

Solltet Ihr ein iPad mit Sim-Karte oder ein iPhone besitzen, meldet iTunes jetzt, dass die Karte entsperrt werden muss. Gebt auf dem iDevice den Code ein.

…Sim-PIN eingeben…

6. Gerät einrichten und Backup zurückspielen

Anschließend startet die reguläre Einrichtung direkt am Gerät. Tippt Euch durch, bis Ihr an den Punkt „Konfigurieren“ kommt: Hier könnt Ihr auswählen, welches Backup Ihr verwenden möchtet. Wir wählen an diesem Punkt „Aus iCloud-Backup wiederherstellen“, da das die sicherere, allerdings auch langsamere Variante ist. Anschließend müsst Ihr Euch an Eurem Apple-Konto anmelden und die Nutzungsbedingungen abnicken, danach startet die Wiederherstellung.

… Backup wiederherstellen…

7. iDevice fertig einrichten

Wenn Ihr das Gerät ohnehin in Reparatur gebt, müsst Ihr das Backup zunächst nicht zurückspielen, eine einfache Einrichtung von iPhone/iPod touch/iPad reicht aus. In beiden Fällen ist jetzt eine schnelle Einrichtung des iPads vonnöten, die Ihr direkt auf dem iPad ausführen könnt. Wenn Ihr das Gerät per Backup eingerichtet habt, erkennt iTunes das automatisch und spielt alle Dateien und Apps zurück. Anschließend ist Euer iPad wieder jailbreak-frei und einsatzbereit.

… und iPad/iPhone/iPod touch einrichten.

Über den Autor

Christian Rentrop

Technikjournalist und Schreiberling aus Überzeugung. Schon als Zweitklässler 1986 mit dem Amstrad CPC angefixt, habe ich mich immer für Computer und Technik interessiert und finde: Computer sind nichts, wovor man Angst haben sollte.

Sag' Deine Meinung

Kommentare

  • Hallo, habe ein großes Problem.
    Das Backup was ich einspielen möchte (sei es das was ich vor dem Jb gemacht habe, oder gestern lässt sich nicht wieder einspielen. iTunes behauptet das Backup wäre beschädigt oder nicht kompatibel.
    Ich weiß nicht weiter, möchte jetzt auch keine Extra Software mit Kosten in Höhe von 79,99€ kaufen.
    Kann mir evt. einer helfen?

    • Ganz ehrlich: Keine Ahnung. Bei uns hat das mit Backups von vor dem Jailbreak normal funktioniert. Ist es ein iCloud-Backup oder eines auf dem PC/Mac? Eventuell hast Du noch ältere Backups, die möglicherweise funktionieren…?

  • Wenn ich ein Jailbreak meines iPhone 4S mit iOS 7.1.2 (Habe es vor kurzem glücklicherweise von iOS 8 wieder auf 7.1.2 downgegraded bekommen- mittlerweile scheint diese Möglichkeit allerdings von iTunes wieder unterbunden worden zu sein) vornehmen würde und es dann aber möglicherweise wieder komplett runter haben möchte dann ginge das über iTunes Wiederherstellen wohl nicht mehr auf Version iOS 7.1.2 sondern nur noch auf das aktuelle iOS 8.0.2 ?

  • Hallo, ich hätte da ne Frage (oder auch zwei). Ich hab mein iPhone 4 iOS 7.1.2 gejailbreakt, und möchte es wieder rückgängig machen, weiß aber nicht wie ich da vorgehen sollte. Ich habe jetzt schon angefangen und kein iCloud Back-up gemacht, aber dafür ein iTunes Back-up, aber das ist ja antscheinend nicht sicher, da ich aber iCloud Back-up habe, wäre es besser dann einfach das iPhone als neues iPhone zu konfiguieren? Mir wäre es eh egal da ich eh wenig Daten gehabt hab, die mir wichtig sind (waren). Oder muss es unbedingt ein iCloud Back-up sein? MfG, Alessandro Matic.

    • Nein, Du kannst auch das Geräte-Backup nehmen, das Du per iTunes auf Deinem Rechner erstellt hast. Dazu musst Du dann das iPhone nach dem zurücksetzen an Deinen Rechner anschließen und in iTunes oder direkt auf dem Gerät „Aus Backup wiederherstellen“ und dann „iTunes“ wählen.

  • Hallo, lässt sich ein JB eines iPhone 4 mit iOS 6 nach den gleichen Schritten entfernen wie oben angegeben?
    Könnte ich alternativ auch einfach updaten auf iOS 7?
    Danke im Voraus!

    • Ja, die Schritte unter iOS6 oder iOS 8 dürften ähnlich sein, wichtig ist, dass Du Dir vorher die jeweils höchste iPS-Version besorgst, die Du installieren willst, da iTunes möglicherweise die Neuste verfügbare einspielen will.