Ihr sucht nach einem Meme-Generator, um endlich auch mal Reddit zu crashen? Wir haben einen gefunden – und zeigen Euch, wie er funktioniert.

Ein aussagekräftiges Bild, idealerweise mit einem blöden Gesicht oder einer bekannten Figur, dazu ein, zwei Sätze und schon ist das Meme-Bild fertig. Einzig: Die Erstellung der lustigen, in Legasthenie-Foren wie der Facebook-Gruppe NETT-Werk Köln mit frohem Überschwang ausgiebig publizierten Bildchen stellt viele Nutzer vor enorme Probleme. Doch keine Sorge: Wir von Tutonaut.de sind die Helfer in der Not und geben auch den armen Internetkreaturen, die weder Satzzeichen, noch Buchstaben korrekt setzen können, eine Möglichkeit, sich perfekt auszudrücken. Bühne frei für den Meme-Generator.

1. Meme-Generator öffnen

Öffnet ein Browserfenster und ruft dort den Meme-Generator auf. Die Web-App ist kostenlos und besitzt eine Reihe voreingestellter Bilder. Alternativ könnt Ihr aber auch eigene Fotos hochladen.

Meme-Generator öffnen…

2. Meme-Bild öffnen oder hochladen

Wählt aus dem Reiter „Popular Memes“ einen Meme-Klassiker aus oder klickt auf „Upload own image“, um ein eigenes Meme-Bild als Grundlage im Generator hochzuladen.

… Bild auswählen oder hochladen…

3. Text einfügen und Meme generieren

Gebt jetzt in den Textfeldern den mit Sicherheit unfassbar lustigen Meme-Spruch ein, den Ihr in das Bild schreiben wollt. Der Meme-Generator passt den Text automatisch an das Bild an, Ihr könnt aber auch manuell Textgröße und -farbe anwählen. Klickt anschließend auf „Generate Meme“.

… lustigen Text hinzufügen…

4. Meme herunterladen und Mitmenschen malträtieren

Der Meme-Generator gibt Euch jetzt in einem Overlay-Fenster verschiedene Möglichkeiten, das Bild zu teilen, etwa bei Facebook oder Twitter. Falls Ihr es in Eurem persönlichen Meme-Archiv auf dem PC oder Mac abspeichern wollt, könnt Ihr das recht elegant durchführen, indem Ihr das Bild mit der rechten Maustaste anklickt und in voller Auflösung auf dem Rechner speichert. Jetzt habt Ihr es zu jeder Gelegenheit parat, um Eure Meinung in Foren und Facebook-Gruppen kund zu tun und damit Eure Mitmenschen zu belästigen. Viel Spaß dabei!

… und das fertige Meme-Bild herunterladen.

Über den Autor

Christian Rentrop

Technikjournalist und Schreiberling aus Überzeugung. Schon als Zweitklässler 1986 mit dem Amstrad CPC angefixt, habe ich mich immer für Computer und Technik interessiert und finde: Computer sind nichts, wovor man Angst haben sollte.

Sag' Deine Meinung