Euch nervt das Video-Autoplay von Facebook? Uns auch! Deshalb zeigen wir Euch heute, wie Ihr es mit wenigen Klicks abschalten könnt.

Kennt Ihr auch dieses nervige Video-Autoplay bei Facebook? Sobald der Mauszeiger ein Video auch nur berührt, beginnt dieses, abzuspielen – freundlicherweise ohne Ton. Und da Facebook neuerdings auf HTML5 setzt, ist das auch nicht durch einen Flashblocker zu unterbinden. Während Facebook die Funktion auf Mobilgeräten zum Glück gekickt hat, verlangsamt die Funktion neuerdings auf Mac und PC das Browsen und frisst je nach Internetzugang auch unnötig Datenvolumen. Wir zeigen Euch deshalb, wie Ihr das Facebook Video-Autoplay abstellt.

1. In die Facebook-Einstellungen wechseln

Öffnet zunächst die Facebook-Einstellungen (Direktlink). Diese findet Ihr, wenn Ihr oben rechts in der Facebook-Titelleiste auf das kleine Dreieck klickt. Dort müsst Ihr dann den Punkt „Einstellungen“ auswählen“.

Wechselt zunächst in die Facebook-Einstellungen…

2. Video-Autoplay ausschalten

In der Einstellungsübersicht findet Ihr links unten den Punkt „Video“. Klickt diesen an (Direktlink), um die Video-Optionen zu öffnen. Dort findet Ihr verschiedene Videoeinstellungen, zum Beispiel könnt Ihr hier zwischen standardmäßiger Anzeige von SD- und HD-Videos in Facebook umschalten (Achtung, Datenmenge!). Wichtiger und Sinn dieser Anleitung ist aber der andere Punkt: Wählt unter „Video-Autoplay“ statt „Standard“ die Option „Aus“ im Dropdownmenü. Die automatische Wiedergabe ist jetzt ausgeschaltet. Anschließend könnt Ihr das Einstellungsmenü verlassen und Euch über Euer neues-altes Facebook-Erlebnis freuen.

… und schaltet dort anschließend das nervige Video-Autoplay aus.

Über den Autor

Christian Rentrop

Technikjournalist und Schreiberling aus Überzeugung. Schon als Zweitklässler 1986 mit dem Amstrad CPC angefixt, habe ich mich immer für Computer und Technik interessiert und finde: Computer sind nichts, wovor man Angst haben sollte.

Sag' Deine Meinung