Die automatisch abgespielten Videos gehören zu den größten Nerv-Faktoren der Facebook-App. Ihr könnt das Video-Autoplay aber ganz einfach abschalten.

Die Facebook-Apps für Android und iOS sind zwar miserabel umgesetzt und echte Akkufresser, laufen aber dennoch auf so ziemlich jedem Smartphone oder Tablet. Eines der größten Nerv-Features ist das automatische Abspielen von Videos in der Facebook-App. Das saugt nicht nur am Akku sondern kann schlimmstenfalls auch Euer wertvolles Datenvolumen auffressen. Wir haben Euch bereits gezeigt, wie Ihr das Autoplay von Facebook-Videos im Browser abschalten könnt. Zeit, das automatische Abspielen auch in der Facebook-App zu unterbinden:

1. Einstellungen der Facebook-App öffnen

Öffnet die Facebook-App auf Eurem Smartphone oder Tablet und wechselt in den Bereich „Einstellungen“. Dazu tippt Ihr oben in der App auf das Balken-Menü und scrollt herunter zum Punkt „App-Einstellungen“.

2. Autoplay-Einstellungen öffnen

In den App-Einstellungen könnt Ihr die wichtigsten Funktionen der Facebook-App konfigurieren. Uns interessiert an dieser Stelle aber zunächst der Punkt „Autoplay“. Der steht standardmäßig auf der „Worst Case“-Option „Bei mobilen Daten und WLAN-Verbindungen“. Das solltet Ihr ändern, indem Ihr den Menüpunkt antippt.

3. Autoplay von Videos unterbinden

In diesem Menü könnt Ihr nun festlegen, wann Facebook die Videos abspielen soll und wann nicht. Wenn Euch das Autoplay grundsätzlich nicht stört, schaltet es auf die Option „Nur bei WLAN-Verbindungen“ um. Auf diese Weise sorgt Ihr dafür, dass die Videos nicht mehr abgespielt werden, wenn Ihr unterwegs und nicht in einem WLAN seid. Mein Favorit ist freilich „Videos nie automatisch abspielen“. In diesem Fall starten die Clips erst, wenn Ihr sie antippt – ein Stück weniger nervig als die Facebook-Grundeinstellung 😉

Ändert diese Optionen, um das automatische Abspielen von Videos in der Facebook-App zu stoppen

Persönlich nutze ich Facebook auf meinem Nexus 6P ohnehin nicht über die offizielle App, sondern via Browser-Tab in Firefox, genauso wie den  genauso wie den Facebook-Messenger. Auf dem Tablet habe ich aber die App und finde sie mit der zusätzlichen Einstellung sehr viel angenehmer.

Über den Autor

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Sag' Deine Meinung