Das Programm WineBottler erlaubt die Installation von Windows-Programmen und -Spielen auf dem Mac. Wir zeigen Euch, wie es geht.

Nachdem wir Euch im ersten Teil des Tutos gezeigt haben, wie Ihr die voreingestellten Programme in WineBottler installiert, geht es jetzt ans Eingemachte: Wir wollen ein beliebiges, komplexes Windows-Programm aufsetzen, als Beispiel nehmen wir den Spieleklassiker GTA 2, den es zwar nie für den Mac gab, der aber dafür inzwischen in der Windows-Version zusammen mit seinem Vorgänger GTA 1 auf der Hersteller-Website kostenlos zum Download bereit steht.

1. WineBottler starten
Startet WineBottler und wählt dort das Tab „Advanced“ aus. Hier seht Ihr zunächst eine ganze Reihe von Optionen – wichtig ist im Normalfall allerdings nur eine: „This is the installer, execute it.“

WineBottler im „Advanced“-Modus starten…

2. Installationsdatei auswählen
Klickt nun auf „Select File“ und wählt hier die Setup.exe oder .msi, die Ihr unter Windows normalerweise per Doppelklick starten würdet, um die Installation zu starten. In unserem Fall also die GTA2.exe. Achtung: Manche EXE-Dateien sind keine Installer, sondern ihrerseits gepackte Dateien – diese solltet Ihr zunächst mit einem Unzipper wie Stuffit oder TheUnarchiver entpacken.

… Installationsdatei auswählen…

3. App-Paket schnüren und Windows-App installieren
Nun solltet Ihr von WineBottler noch ein App-Bundle mit Wine erstellen lassen. Der Vorteil dieser Lösung: Ihr könnt die Programmdatei auch auf Rechnern ausführen, auf denen Wine nicht vorinstalliert ist, da sich das Programm in der App selbst befindet. Setzt dazu bei „Self contained: Include Wine.app, so the user doesn’t have to install it“ einen Haken. Anschließend könnt Ihr auf „Install“ klicken, um die Installation zu starten. Je nach Spiel solltet Ihr auch noch D3D-Optionen aus dem Feld „Winetricks“ auswählen.

… Wine ins App-Bundle packen lassen und auf „Install“ klicken…

4. Speicherort wählen
WineBottler fragt Euch jetzt nach einem Namen für die Programmdatei und einem Speicherort. Nennt das Programmpaket nach der Windows-App – hier also „GTA2“ –, wählt den Speicherort und klickt anschließend auf „Save“.

…Speicherort und Dateiname auswählen…

5. Windows-Installer durchlaufen lassen
WineBottler generiert jetzt die Bottle für das Windows-Programm und startet zeitgleich den Windows-Installer. Klickt diesen einfach durch, wie Ihr es unter Windows tun würdet, ändert aber keine Pfade. Anschließend klickt Ihr nicht, sofern es überhaupt angeboten wird, auf „Starten“, sondern beendet den Installer. WineBottler arbeitet noch eine Weile weiter.

… Windows-Installer durchklicken…

6. Startdatei auswählen
WineBottler bittet Euch jetzt, die Startdatei auszuwählen. Die Vorauswahl stimmt üblicherweise. Klickt anschließend auf „OK“. Danach meldet das Programm Erfolg – das Fenster könnt Ihr mit „OK“ schließen. Alle für die Ausführung des Programms nötigen Dateien sind im erstellten App-Bundle enthalten, löscht Ihr es, ist auch das Programm komplett verschwunden.

… Startdatei auswählen…

7. Windows-Programm starten
Das Windows-Programm liegt jetzt am in Schritt 4 angegebenen Speicherort, gegebenenfalls sogar mit dem richtigen Programm-Icon. Mit einem Doppelklick könnt Ihr es starten, was je nach Programm eine Weile dauern kann. Wichtig: Innerhalb des Wine-Programms ist die Bedienung wie unter Windows, auch die Tasten Eures Macs haben gegebenenfalls ein anderes Layout. Leider war unsere GTA2-Variante am flimmern, konnte aber gespielt werden – wir suchen noch nach der Ursache. Windows-Programme, die keine Spiele sind, sind auf diese Weise aber völlig problemlos installierbar. Wenn Ihr eine Lösung kennt, würden wir uns freuen, wenn Ihr sie in den Kommentaren posten würde.

… und Software ausführen.

Über den Autor

Christian Rentrop

Technikjournalist und Schreiberling aus Überzeugung. Schon als Zweitklässler 1986 mit dem Amstrad CPC angefixt, habe ich mich immer für Computer und Technik interessiert und finde: Computer sind nichts, wovor man Angst haben sollte.

Sag' Deine Meinung

Kommentare

  • Vielen Dank für eure ausführliche Anleitung! Bisher hat alles wunderbar geklappt. Ich habe jedoch ein Problem: Wenn ich das Programm öffnen will (letzter Schritt) kommt nur ein Internet-Fenster mit der Überschrift des Programms aber nicht das Programm selbst womit ich dann arbeiten will. Was mache ich falsch?

  • Hallo,
    eure Anleitung ist bis jetzt wirklich die beste, die ich im Netz gefunden habe. Leider habe ich noch ein Problem. Habe eine CD von Chemie Heute Rund um. Ich komme bis Punkt 7, das Programm öffnet sich dann allerdings nicht, sondern nur ein Fenster mit komischen Abkürzungen. Was mach ich falsch?
    VG

    Sonja