Euch nerven die vielen Benachrichtigungen, die Apps unter Android auf das Smartphone schicken? Kein Problem! Wir zeigen, wie Ihr Sie abschalten könnt.

Der Benachrichtigungsbereich gehört zu den praktischsten Features von Android (das merkt man schon daran, dass Apple das Ding quasi eins-zu-eins in iOS übernommen hat 😉 ). Leider dürfen Apps nach der Installation uneingeschränkt mit Benachrichtigungen um sich werfen. Das ist nicht nur nervig, es lenkt auch vom Wesentlichen ab. Glücklicherweise gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, die Benachrichtigungen von Apps zu reduzieren oder komplett zu unterbinden,.

App-Benachrichtigungen in den Optionen der App abschalten

Gut programmierte Apps lassen Euch bestimmen, ob und in welcher Menge sie Infos im Benachrichtigungsbereich anzeigen. Im ersten Schritt solltet Ihr also die App aufrufen und checken, ob Ihr die Meldungen hier abschalten könnt. Oft bieten die Anwendungen auch Optionen, mit denen Ihr die Nachrichten reduzieren könnt.Dann werdet Ihr nur noch über die Punkte informiert, die Euch wirklich interessieren.

App-Einstellungen

Viele Apps lassen euch bestimmen, welche Benachrichtigungen sie Euch anzeigen

Benachrichtigungen direkt abschalten

Fehlen die passenden Einstellungen? Dann könnt Ihr die Meldungen der Apps über das System selbst abschalten. Bei den meisten Smartphones klappt das direkt über den Benachrichtigungsbereich: Haltet die entsprechende Benachrichtigung einen kurzen Moment gedrückt, bis Android ein kleines „I“ einblendet.

Tippt Ihr auf dieses I, landet Ihr in den Systemeinstellungen. Hier könnt Ihr nun die lästigen Meldungen unter Android zu deaktivieren.

Benachrichtigungen abschalten

In diesem Menü deaktiviert Ihr die lästigen Benachrichtigungen

App-Benachrichtigungen über die Einstellungen deaktivieren

Falls das nicht funktioniert oder Ihr nicht erst warten wollt, bis es wieder eine nervige Meldung gibt, könnt Ihr die Einstellungen auch direkt ansteuern. Öffnet die Einstellungen Eures Smartphones oder Tablets und navigiert in den Bereich „Apps“. Hier listet Android alle installierten Anwendungen auf. Tippt Ihr eine davon an, landet Ihr in der Detailansicht. Hier seht Ihr unter anderem, wieviel Speicher die App belegt, außerdem könnt Ihr die Anwendung direkt deinstallieren. Tippt Ihr nun hier auf den Button „Benachrichtigungen“, könnt Ihr diese wie oben gezeigt deaktivieren. Auf diese Weise sorgt Ihr für Ordnung im Benachrichtigungsbereich.

App-Details Einstellungen

Über die Einstellungen der App kommt Ihr ebenfalls an die Benachrichtigungseinstellungen

Weitere Tipps und Tricks rund um Android findet Ihr wie immer in unserer Android-Sparte 🙂

Über den Autor

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Artikel kommentieren:

shares
Close