Mit einem Update für Windows 8.1 erweitert Microsoft sein viel gescholtenes Betriebssystem um einige sinnvolle Funktionen. Wir zeigen Euch, was es bringt.

Während Windows XP in diesen Tagen endlich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wird (was nicht nur unserer Meinung nach mehr als überfällig ist), versorgt Microsoft sein aktuelles System Windows 8 mit dem zweiten größeren Update. Unter dem Microsoft-typisch leicht von der Zunge gehenden Namen „Windows 8.1 Update 1“ liefern die Windows-Macher eine Reihe von Patches, die vor allem die Handhabung der Windows 8-Apps auf dem Desktop vereinfachen sollen. Wir zeigen Euch, was das Update bringt und wie Ihr es auch unabhängig von Windows Update herunterladen könnt.
Zwar lassen sich die Apps aus dem Windows Store nach wie vor nicht in einem Fenster ausführen (ein Feature, das Microsoft ebenso wie eine neue Version des klassischen Startmenüs vermutlich mit einem späteren Update von Windows 8.1 einführen wird), dafür lassen sie sich nun auf den klassischen Weg per Klick auf das „x“ schließen bzw. über den Strich in die Taskleiste minimieren. Auf eben dieser tauchen die ModernUI-Apps nach dem Updates erstmals auf, was vor allem Usern entgegen kommen dürfte, die sich nicht an die gestenbasierte Multitasking-Steuerung von Windows 8 gewöhnen konnten oder wollten. Eine weitere Neuerung von Update 1 ist das Herunterfahren-Menü, das sich nun auch direkt über den Kachelstartmenü aufrufen lässt – zuvor ließ sich Windows 8 auf die herkömmliche Weise nur über das Charms-Menü beenden, dass Ihr wahlweise über die Tastenkombination „Windows-Taste+C“ oder eine Maus- bzw. touchgeste am rechten Bildrand öffnen konntet. Ebenfalls neu ist das klassische Kontextmenü für Kacheln im Startmenü. Klickt Ihr diese mit der rechten Maustaste an, erhaltet Ihr schnellen Zugriff auf Funktionen wie die Deinstallation oder die Anpassung der Kachel-Größe.

Mit dem Update 1 lassen sich ModernUI-Apps nun auch ohne Gesten schließen und in die Taskleiste minimieren

Kurzum: Windows 8.1 wird mit dem Update 1 wieder ein Stück „mausfreundlicher“. Unserer Meinung nach geht Microsoft damit in die richtige Richtung, die schon mit dem im vergangenen Jahr erschienenen Update von Windows 8 auf Windows 8.1 eingeschlagen wurde (wie Ihr die Mausbedienung optimal nutzt, zeigen wir Euch übrigens hier). Alternativ könnt Ihr natürlich auch heute schon in den Genuss eines funktionalen Startmenüs kommen, wie wir Euch hier zeigen.

Das Herunterfahren von Windows 8.1 wird mit dem Update 1 ein gutes Stück intuitiver

Auch wenn die Neuerungen von Windows 8.1 Update 1 nicht gravierend sind, solltet Ihr das Update dennoch installieren, da Microsoft angekündigt hat, ab Mai nur noch Updates für die aktuelle Version von Windows 8.1 zu liefern. Über Windows Update werdet Ihr automatisch benachrichtigt, sobald das Update für Euren Rechner verfügbar ist. Wer nicht warten möchte oder einen Windows-Rechner ohne Internetzugang aktualisieren will, kann die einzelnen Update-Pakete auch manuell herunterladen. Die Links findet Ihr unten für Windows 8.1 in der 32- sowie 64-Bit-Version sowie für Windows RT-Systeme wie dem Microsoft Surface 2, die ebenfalls von den Neuerungen profitieren. Beachtet, dass Ihr die Patches in der gleichen Reihenfolge installieren solltet, in der wir sie verlinkt haben, da es sonst zu Problemen kommen kann.

Download Windows 8.1 Update 1 für x86-Systeme (32-bit):
KB2919442
KB2919355
KB2932046
KB2937592
KB2938439
KB2949621-v2
(Nur für Windows Server 2012 R2)

Download Windows 8.1 Update 1 für x64-Systeme (64-bit):
KB2919442
KB2919355
KB2932046
KB2937592
KB2938439
KB2949621-v2 (Nur für Windows Server 2012 R2)

Download Windows 8.1 Update 1 für ARM-Systeme (Windows RT)
KB2919442
KB2919355
KB2932046
KB2937592
KB2938439

Mittelfristig will Microsoft Windows 8 wieder mit einem klassischen Startmenü sowie der Möglichkeit, ModernUI-Apps im Fenster zu starten, ausstatten.Bis dahin helfen Euch unsere Tipps weiter.

Über den Autor

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Sag' Deine Meinung