Die Tutonauten gibt es jetzt rund ein Jahr, Zeit sich zu fragen: Was wollt Ihr eigentlich von uns? Und da Wordpress uns verrät, über welche Google-Suchanfragen Besucher zu uns kommen, können wir einfach nachschauen. Und da die Suchanfrage „tutonaut“ auf Platz 30 landet, hier mal ein kurzer Rückblick auf die Plätze davor. Das größte aller Computer-Probleme der Neuzeit scheint jedenfalls klar identifiziert – und erfreulicherweise von uns gelöst – worden zu sein: Apple-Computer zurücksetzen.

Die Tutonauten gibt es jetzt rund ein Jahr, Zeit sich zu fragen: Was wollt Ihr eigentlich von uns? Und da WordPress uns verrät, über welche Google-Suchanfragen Besucher zu uns kommen, können wir einfach nachschauen. Und da die Suchanfrage „tutonaut“ auf Platz 30 landet, hier mal ein kurzer Rückblick auf die Plätze davor. Das größte aller Computer-Probleme der Neuzeit scheint jedenfalls klar identifiziert – und erfreulicherweise von uns gelöst – worden zu sein: Apple-Computer zurücksetzen.

Kein Witz, auf den Plätzen 20, 18, 16, 13, 7, 3 und 1 geht es darum Mac-Zeugs zurückzusetzen; der Gewinner ist „macbook zurücksetzen“ auf Platz 1. Und überhaupt scheint Apple, dieser magische Kosmos des problemlosen Computernutzens, erstaunlich fragewürdig zu sein: Platz 10 spricht mit „ipad 2 ios 8 langsam“ Bände, „jailbreak entfernen“ auf Platz 18 lässt üble Aktivitäten vermuten, die „kindersicherung ipad“ auf Platz 24 jedoch verantwortungsvolle Eltern.

Das einzig Wichtige beim Mac …

Echt widerlich scheint auch alles rund um den Android-Instant-Video-Silverlight-Fire-TV-Kodi-Komplex zu sein: „silverlight android“ deutet auf Platz 2 an, was Platz 4 mit „amazon fire tv xbmc“ bestätigt, Platz 6 mit „fire tv xbmc“ noch verallgemeinert und Platz 14 zeigt mit „xbmc fire tv“, dass Google Suchanfragen sehr wörtlich nimmt. Auf 15 folgt stante pede „amazon instant video android“, auf 17 „amazon instant video probleme“, „silverlight für android“ auf 21, „amazon fire tv jailbreak“ auf 26 und schließlich „fire tv jailbreak“ auf 28. Hm, irgendwie scheint auch Fire TV und Instant Video nicht sooooo selbstverständlich zu sein.

Fire TV wird mit Kodi tatsächlich gut.

Der Rest dreht sich ums Unmoralische: „facebook passwort knacken“ auf 11, „youtube sperre umgehen android“ auf 19, „youtube ländersperre umgehen android“ auf 22 und Platz 27 lässt mit „gema umgehen“ auch in Eure Seele blicken. Der Rest ist wenig aussagekräftiger Einzelkram: SSD-Einbau auf 6, „ps3 controller android“ auf 8, „kindle leihbücherei“ auf 12, „ebooks auf kindle übertragen“ auf 23, „kamera an tablet anschließen“ auf 25 und letztlich ein echter Hoffnungsschimmer auf Platz 29: „facebook app alternative“.

Da hat der Herr Kollege aber „brav“ zensiert …

Was sagt das über Euch? Ihr seid offenbar unmoralische, unzufriedene Apple-Nutzer, die gerne Filme von Amazon im Heimnetz streamen und daher ihre Apple-Hardware zum Verkauf zurücksetzen, um mehr Zeit mit dem Kindle zu verbringen … Und über uns? Nun, Ahnung von statistischen Auswertungen kann man uns scheinbar nicht vorwerfen. Übrigens: Wenn Ihr mal keine Antworten findet – fragt einfach, wir machen Euch auch gerne Antworten!

Wir geben sogar Antworten auf Fragen, die sich niemand stellt – unser InstantTicker zur Überwachung von Webseiten auf Schlagwörter. Im Terminal natürlich.

P.S.: Noch ein paar erwähnenswerte Suchen aus der Gesamtliste: Biermaxx-Umbau/-Zapfhahn hat es immerhin sechs mal in die Liste geschafft, „celebrity hack“ immerhin ins obere Drittel, es gibt sage und schreibe 26 Einträge mit dem Suchwort „langsam“ – immer im Zusammenhang mit Mac, Iphone oder Imac! Wir haben keinen Besucher über „sex“, aber immerhin einige über „nackt“ bekommen. 28 Suchanfragen wollten sich über Schrittzähler informieren. Und dass es 18 Anfragen mit „kodi“, aber nur 13 mit „xbmc“ gab, dürfte wohl darauf hindeuten, dass unsere Leser alle topaktuell informiert sind – oder (vielleicht ein weeeenig plausibler), dass der Tutonaut am Anfang, als es Kodi als Namen noch nicht wirklich gab, schlicht noch nicht so wahnsinnig relevant war. Und wenn unsere Top-Suchanfragenliste nächstes Jahr von „free software“ oder „open source“ nur so trieft, dann bin ich auch zufrieden.

Ein „wenig“ Arbeit und der Biermaxx punktet mit echtem Zapfhahn und großer, günstiger CO2-Flasche – Cheers.

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Am Anfang war der C-64 des großen Bruders des besten Freundes in der Grundschule ...

Der echte Technikwahn kam dann mit einer Ausbildung bei Saturn - als Computer noch erklärt werden mussten, Soundkarten benötigten, ein gutes Monatsgehalt kosteten und das Internet nur bei Nerds und mit 38 kbp/s lief, bestenfalls.

Ein Studium der Informationswirtschaft und ein paar Jahre als Redakteur bei Data Becker später, sitzt hier ein freier Journalist, der auf Old-School-Computing (cli ftw!), Free Software, Frickelei, Kodi und "Hundedinger" steht - und Grauseligkeiten wie Bild und Heftig.co zutiefst verabscheut.

Und sonst so? Sauerländer, BSI-Mitarbeiter, untalentierter Musikinstrumentebesitzer und seit 24 Jahren Skateboarder, ein ziemlich alter. Und manchmal kommt das abgebrochene Philo-Studium wieder durch ...

Sag' Deine Meinung

Kommentare