Favicons sind kleine 16×16 oder 32×32 Pixel große Grafiken, die im Root-Ordner einer Domain liegen müssen und im Browser gleich links neben der URL eingeblendet werden. Sie sind eine Art optischer Ausweis einer Website, wenn diese in Favoritenlisten und andere Links auf dem Rechner angezeigt wird. Wirklich wichtig sind sie nicht, geben der Website aber trotzdem den letzten Schliff, um wirklich professionell auszusehen. Die Erstellung passender Favicons ist jedoch nicht immer einfach – schon aufgrund der beschränkten Pixelzahl. Das Web bietet aber auch dafür wie so oft eine Lösung: Der kostenlose Favicon-Generator erstellt im Handumdrehen Favicons aus hochgeladenen Bildern, die Ihr Euch dann nur noch herunterladen und auf Eurer Website hochladen müsst.

Favicons sind kleine 16×16 oder 32×32 Pixel große Grafiken, die im Root-Ordner einer Domain liegen müssen und im Browser gleich links neben der URL eingeblendet werden. Sie sind eine Art optischer Ausweis einer Website, wenn diese in Favoritenlisten und andere Links auf dem Rechner angezeigt wird. Wirklich wichtig sind sie nicht, geben der Website aber trotzdem den letzten Schliff, um wirklich professionell auszusehen. Die Erstellung passender Favicons ist jedoch nicht immer einfach – schon aufgrund der beschränkten Pixelzahl. Das Web bietet aber auch dafür wie so oft eine Lösung: Der kostenlose Favicon-Generator erstellt im Handumdrehen Favicons aus hochgeladenen Bildern, die Ihr Euch dann nur noch herunterladen und auf Eurer Website hochladen müsst.

Der Favicon-Generator erstellt im Handumdrehen Favicons für die Website.

Über den Autor

Christian Rentrop

Technikjournalist und Schreiberling aus Überzeugung. Schon als Zweitklässler 1986 mit dem Amstrad CPC angefixt, habe ich mich immer für Computer und Technik interessiert und finde: Computer sind nichts, wovor man Angst haben sollte.

Sag' Deine Meinung