Free-2-Play-Spiele können toll sein, werden allerdings immer mehr zur Seuche des mobilen Gamings. Wer keine Lust hat, für Gameplay-Fortschritte laufend tief in die Tasche zu greifen, findet bei Honest Android Games eine hervorragende Anlaufstelle.

Smartphones und Tablets werden immer wieder gerne als der nächste große Schritt beim mobilen Gaming genannt. Grundsätzlich mag das auch stimmen, allerdings müssen da auch die Hersteller mitmachen – und genau hier kommen die gefürchteten Free-to-Play-Titel ins traurige Spiel. Vermeintlich kostenlose Spiele, die faktisch nicht spielbar sind, ohne Geld per In-App-Purchase zu investieren. Grundsätzlich ist daran ja auch nichts verwerfliches, allerdings schlagen die Hersteller gerne über die Stränge – allen voran Electronic Arts, die beispielsweise in der Neuauflage von Dungeon Keeper für iOS und Android bis zu 90 Euro für In-Game-Währungspakete verlangen, ohne die der einst geliebte Klassiker faktisch nicht spielbar ist. Nicht nur bei uns, sondern auch bei vielen Kollegen stößt die EA-Abzocke auf Ablehnung – sogar von der Zerstörung der Spieleindustrie ist die Rede. Leider scheint das Konzept von Dungeon Keeper mehr als rentabel zu sein, da immer mehr Spiele auf dem Free2Play-Konzept basieren – nicht umsonst führen die vermeintlichen Gratis-Spiele die Liste der umsatzstärksten Spiele an und zwar sowohl im Google Play Store als auch in Apples AppStore.

Unser Tipp für Android-Gamer, die keine Lust auf IAP-Abzocke haben: Besucht Honest Android Games, einen hervorragenden Blog, in dem Android-Spiele ohne versteckte Zusatzkosten aufgeführt und getestet werden. Vorgestellt werden dabei nur Titel, die maximal einmal Geld kosten und dafür das komplette Spielerlebnis bieten. Und bitte, bitte, bitte, unterstützt Spiele wie das „neue“ Dungeon Keeper nicht – schaut lieber bei GOG vorbei und holt euch die Originale für einen Bruchteil des Geldes. Selbst Flappy Bird bietet mehr spielerischen Gegenwert (und beweist nebenbei, dass Entwickler auch ohne IAPs reich werden können…)

Einmal zahlen, lange zocken: Honest Android Games findet Spiele ohne Abzock-Kosten

Über den Autor

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Sag' Deine Meinung