Nite Ize liefert mit der Gear Line eine Lösung zum Aufhängen von Camping-Werkzeug und mehr. Unser Test zeigt, ob die Gear Line ihr Geld wert ist.

Mal schnell etwas ordentlich hinhängen? Oder ist einfach mehr Platz auf Balkon oder Keller gewünscht? Dann ist vielleicht die Gear Line von Nite Ize was für euch. Im dritten Teil unserer Testserie „Technik für draußen“ zeigt euch unser Gastautor Benjamin Mewes ein intelligentes und hochwertiges System, mit dem Ihr Eure Dinge draußen wie drinnen perfekt organisieren könnt.

Auf Linie gebracht

Es gibt viel High-Tech im Outdoor Bereich, von Biokraftstoff-Öfen mit USB-Ladeschale, über große Benzinleuchten, die den gesamten Camping-Platz taghell erleuchten, bis hin zu tragbaren Kaffeemaschinen, doch manchmal sind es ganz einfachen (aber dennoch unfassbar praktischen) Gerätschaften, auf die ich draußen nicht mehr verzichten will.
Die Nite Ize Gear Line ist genauso ein Fall: 7-10 Karabinerhaken auf einem flexiblen Band mit einer einfach zu bedienenden Aufhängung. An die Karabiner kann (und soll) man sich zwar nicht beim Klettern dranhängen, dafür können an ihnen LED-Lampen, Kleinkram und andere Dinge, wie Schlüssel, Kaffeetasse und mehr einfach befestigt werden. Somit nehmen diese Kleinigkeiten weniger wertvollen Platz ein.

Die Karabiner der Nite Ize Gear Line sind stabil und bieten sicheren Halt für kleineres Camping-Zubehör

Stabiles Leichtgewicht

Die Karabiner sind aus Plastik gefertigt. Die stabilen Verschlüsse hingegen sind aus Metall. Die maximale Zugkraft der 80-130g leichte Gear Line habe ich zwar nicht selbst ausprobiert, aber meine volle 0,7-Liter Outdoor-Flasche sowie das Kocherzubehör meines Primus Stoves konnte ich ohne Probleme daran befestigen. Auch eine Nacht mit schwereren Sturmböen im Außenbereich hat die Gear Line mitsamt Anhängseln überlebt.

Die Nite Ize Gear Line hält bei Bedarf auch schwerere Gegenstände, etwa eine volle Trinkflasche

Besonders gut gefällt mir die Aufhängung: Mit zwei in einander verdrehten Schlaufenbändern kann man die Gear Line nahezu überall befestigen. Auf- und abhängen geht damit geschmeidig und schnell. Wie langlebig diese Aufhängung ist, wird sich zeigen. Ich halte euch auf dem Laufenden!

Einsatz zu Hause


Nicht nur unterwegs ist die Nite Ize Gear Line eine Bereicherung: Ich nutze die Line auf meinem Balkon, um eine kleine aufblasbare LED Lampe im oberen Gestänge des Balkonvorbaus zu befestigen. Auch Kräuter lassen sich hervorragend daran trockenen. Im Gegensatz zu verbohrten Spannleinen kann man die Gear Line einfach bei Nichtnutzung abhängen. Das freut den Vermieter und wird beim Auszug auch mein Kautionskonto nicht belasten ;-).

Im Keller habe ich die GearLine eingesetzt um häufig benötigte Werkezeuge an die Wand zu hängen. Leider haben mir da einige Werkzeughersteller einen Strich durch die Rechnung gemacht: Meine Säge und mein Hammer haben keine Löcher, um die Karabiner durchzuführen.

Fazit: Einfach, aber hervorragend

Wer ein günstiges und dennoch nützliches Geschenk für Outdoorer oder überzeugte Balkonisten sucht, ist bei der Nite Ize Gear Line richtig. Das Karabiner-Set mit Aufhängung hat sich als praktisch erwiesen und wird mich auf meinen kommenden Touren mit Sicherheit begleiten. Auch für die Festival-Saison ist die Gear Line zu empfehlen, spart man somit in jedem Zelt kostbaren Platz. Kurzum: Die Gear Line beweist, dass eine einfache Idee unfassbar praktisch sein kann!

Alle Artikel unserer Serie „Technik für draußen“ findet Ihr hier, beispielsweise den ersten Teil:

Kurztest: Stanley Vakuum Kaffee System – Kaffee für die Outdoor-Geeks

Weitere Gastbeiträge von Benjamin Mewes auf tutonaut.de:

Anleitung: Sonos-Player per Knopfdruck zum AirPlay-Empfänger machen

Kurztest: Germanmade Holz-Design-Dock für iPhone 5 und 5S

Kurztest: Philips HUE Lux-System

Test: Sonos Play1 – Preiswertes Audiostreaming mit einfacher Bedienung

Ihr wollt ebenfalls Gastbeiträge veröffentlichen? Dann meldet Euch doch einfach über das Kontaktformular.

Über den Autor

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Sag' Deine Meinung