Mit Notepad++ könnt Ihr Textdateien ab sofort live überwachen – beispielsweise, um Logs im Auge zu behalten. Für Linuxer: tail -f

Dass Notepad++ der weltbeste Texteditor ist, dürfte bekannt sein – auch wir haben schon den einen und anderen Artikel dazu verfasst. In der aktuellen Version 6.9.2 gibt es ein tolles neues Feature: Monitoring. Öffnet einfach eine Datei und schaltet das Monitoring-Feature über das Augen-Symbol oder Ansicht/Monitoring ein. Ihr seht dann jede Veränderung der Datei umgehend live in Notepad++. Das ist nützlich, um Log-Dateien zu beobachten oder auch Texte, die Ihr gemeinsam mit anderen bearbeitet. Für Linuxer: Es handelt sich also um das altbekannte „tail -f“.

Monitoring direkt in Notepad++ – habe mich lange nicht mehr so sehr über ein neues Feature in alten Tools gefreut.

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Am Anfang war der C-64 des großen Bruders des besten Freundes in der Grundschule ...

Der echte Technikwahn kam dann mit einer Ausbildung bei Saturn - als Computer noch erklärt werden mussten, Soundkarten benötigten, ein gutes Monatsgehalt kosteten und das Internet nur bei Nerds und mit 38 kbp/s lief, bestenfalls.

Ein Studium der Informationswirtschaft und ein paar Jahre als Redakteur bei Data Becker später, sitzt hier ein freier Journalist, der auf Old-School-Computing (cli ftw!), Free Software, Frickelei, Kodi und "Hundedinger" steht - und Grauseligkeiten wie Bild und Heftig.co zutiefst verabscheut.

Und sonst so? Sauerländer, BSI-Mitarbeiter, untalentierter Musikinstrumentebesitzer und seit 24 Jahren Skateboarder, ein ziemlich alter. Und manchmal kommt das abgebrochene Philo-Studium wieder durch ...

Sag' Deine Meinung