Amazon hat endlich eine Android-App für seinen Streamingdienst Prime Instant Video veröffentlicht. Wir zeigen Euch, wie ihr sie nutzt und was Euch erwartet.

Aus der Reihe „Zeichen und Wunder“: Amazon hat es ENDLICH geschafft, seinen Streaming-Dienst Amazon Prime Instant Video als Android-App verfügbar zu machen. Bislang konnten nur Besitzer eines Kindle Fire-Tablets oder eines iPads oder iPhones auf die Inhalte von Prime Instant Video zugreifen. Mit der offiziellen Android-App dürft Ihr nun auch auf einem „echten“ Android-Smartphone oder Tablet das Film- und Serienangebot von Amazon nutzen. Wir zeigen Euch, wie dies funktioniert und was die Android-Version von Amazon Prime Instant Video in der Praxis taugt.

Voraussetzung für die Nutzung von Prime Instant Video ist natürlich eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime. Diese kostet Euch 49 Euro im Jahr, Studenten zahlen mit 24 Euro deutlich weniger. Wer noch nicht dabei ist, kann den Service über diesen Link 30 Tage kostenlos testen. Seid Ihr bereits für Amazon Prime angemeldet, müsst Ihr Euch als erstes die neue Amazon-App aus dem Google Play Store herunterladen und auf Eurem Android-Device installieren. Loggt Euch hier mit Eurem Amazon-Konto ein und öffnet über das Menü auf der linken Seite den Bereich „Amazon Instant Video“.  Hier könnt Ihr das gesamte Amazon Prime-Videoangebot mit allen Filmen und Serien durchforsten. Auch Eure Watchlist sowie die bereits auf anderen Geräten angefangenen Videos lassen sich hier einsehen. Bevor Ihr nun aber ein Video starten könnt, müsst Ihr erst den Prime Instant Video Player installieren. Die Amazon App hilft Euch dabei – vorausgesetzt, Ihr habt bereits die Installation von Apps aus unbekannten Quellen auf Eurem Androiden aktiviert, wie wir es Euch in unserer Anleitung zeigen. Alternativ findet Ihr die Amazon Prime Instant Video App auch direkt im Amazon App Shop – wie Ihr diesen installiert, zeigen wir Euch hier.

Bevor Ihr Filme aus Amazon Prime Instant Video auf Eurem Androiden schauen dürft, müsst Ihr erst ein paar Vorkehrungen treffen

Amazon Prime Instant Video für Android – unser erster Eindruck

Einmal installiert könnt Ihr alle Filme und Serien von Amazon Prime Instant Video in Zukunft direkt über die Amazon-App auf Euer Android-Tablet oder Smartphone streamen. In der Praxis klappt dies dann auch recht gut und zuverlässig. Funktional hinkt die Android-App von Amazon der Konkurrenz von Watchever oder Maxdome aber noch deutlich hinterher. So fehlt beispielsweise die Möglichkeit, die Videos von Prime Instant Video auf den Chromecast zu übertragen – die iOS-Variante unterstützt zumindest Apple TV. Wesentlich schwerer wiegt unserer Meinung nach die fehlende Offline-Funktionalität! Wer die Videos von Amazon beispielsweise auf einer Bahnfahrt ansehen will, muss entweder per Mobilfunk streamen (was die wenigsten Verträge zulassen dürften) oder zu Amazons Kindle Fire-Tablets greifen, die eine entsprechende Funktion offiziell anbieten. Auch hier bietet die Steaming-Konkurrenz einfach mehr als Amazon, wenn auch zu einem entsprechend höheren Preis.

Das Angebot und die Bedienung von Amazon Prime Instant Video machen auch unter Android eine gute Figur, allerdings fehlen wichtige Funktionen wie ein Offline-Modus

So ist die Freude über die Android-App von Amazon Prime Instant Video zumindest bei mir eher von gedämpfter Natur. Vielleicht legt Amazon die fehlenden Funktionen ja noch nach – die schon jetzt nicht eben wenigen Beschwerden in den Bewertungen der App werden hoffentlich nicht unerhört bleiben und die Zweiklassenbehandlung zwischen Amazons Fire-Produkten und den echten Android-Systemen vielleicht irgendwann abeschafft. Bis es so weit ist, freuen wir uns über Amazon Prime Instant Video in der Küche oder auf dem K… wo auch immer Ihr ein stabiles WLAN habt 😉

Was sagt Ihr zur Amazon Prime Instant Video-App für Android? Seid Ihr mit dem gebotenen zufrieden oder verzichtet Ihr zugunsten der Konkurrenz oder einer ganz anderen Lösung? Wir freuen uns auf Eure Meinungen!

Über den Autor

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Sag' Deine Meinung