Mit dem Kiosk-Modus und dem geführtem Zugriff könnt Ihr Euer iPad verleihen, ohne Euch um die Daten Sorgen machen zu müssen.

Wer kennt das nicht: Da drückt man seinen Gästen das iPad in die Hand, während man selbst in der Küche werkelt – und kaum kommt man wieder, erwischt man die neugierigen Fatzkes dabei, wie Sie Eure E-Mails und iMessages lesen oder private Fotos durchgucken. Mangels Mehrbenutzer-Option gibt es auf dem iPad natürlich auch keinen Gastzugriff, was jedoch mit zwei Handgriffen möglich ist, ist der sogenannte Kiosk-Modus, der nur eine App erlaubt und das iPad so zuverlässig vor neugierigen Blicken schützt.

Den Kiosk-Modus mit der Option „Geführter Zugriff“ aktivieren

Die Option „Geführter Zugriff“ unter „Einstellungen -> Allgemein -> Bedienungshilfen“ erlaubt Euch, eine einzelne App – etwa Safari – im Vordergrund zu belassen. So könnt Ihr Eure Gäste surfen lassen, ohne dass diese Zugriff auf die anderen Apps des iPads bekommen. Nach dem Einschalten müsst Ihr eine App in den Vordergrund holen und dreimal auf den Home-Button drücken. Hier könnt Ihr weitere Einstellungen – etwa die Sperrung gewisser Funktionen – durchführen. Mit dem Antippen von „Starten“ setzt Ihr den Kiosk-Modus in Kraft. Das iPad fordert jetzt einen Passcode: Dieser ist NICHT der Passcode, mit dem Ihr das Gerät entsperrt, sondern ein neuer, um den Kiosk-Modus später wieder zu beenden. Nachdem Ihr ihn gesetzt habt, ist das iPad als Surfbrett für Gäste einsatzbereit.

Mit dem Kiosk-Modus könnt Ihr den Zugriff auf eine einzige App beschränken.

Übrigens: Gegen einen Reset des iPads durch langes Drücken von Home- und On/Off-Knopf ist das iPad durch den Kiosk-Modus nicht geschützt. Es ist ist daher grundsätzlich empfehlenswert, einen regulären Passcode für den Zugriff auf das Gerät zu setzen.

Über den Autor

Christian Rentrop

Technikjournalist und Schreiberling aus Überzeugung. Schon als Zweitklässler 1986 mit dem Amstrad CPC angefixt, habe ich mich immer für Computer und Technik interessiert und finde: Computer sind nichts, wovor man Angst haben sollte.

Sag' Deine Meinung