Windows 10 ist fast fertig – und Ihr bekommt es kostenlos! Zumindest, wenn Ihr schon einen PC mit Windows 7 oder 8.1 habt. Ihr müsst es nur reservieren

Windows 10 steht in den Startlöchern und soll alles besser machen, was Windows-Fans bei der Vorversion 8.1 und auch dem mittlerweile „klassischen“ Windows 7 missfällt. Schon länger ist bekannt, dass Microsoft allen Nutzern von Windows 7 und Windows 8.1 ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 spendieren möchte. Wer von Anfang an dabei sein möchte, kann sich dieses Update ab sofort reservieren.

Wenn Ihr Eure Windows-Kiste in diesen Tagen startet, wird Euch ein neues Symbol in der Taskleiste darüber informieren, dass Ihr Euch ein Upgrade auf Windows 10 reservieren könnt. Das bedeutet, dass Ihr zum offiziellen Release von Windows 10 (der mittlerweile auf den 29. Juli 2015 terminiert wurde) das rund 3 Gigabyte große Update-Paket herunterladen und auf das neue System migrieren könnt. Wundert Euch nicht, wenn das Update-Angebot bei Euch noch nicht erscheint, laut diversen Meldungen im Netz wird es nach und nach verteilt.

Ein Icon informiert Euch über die Reservierungsmöglichkeit von Windows 10

Klickt Ihr das Windows-Symbol in der Taskleiste an, werdet Ihr über die diversen Neuerungen von Windows 10 informiert (extra für Windows 8.1-Verweigerer wird dabei natürlich auch die Rückkehr des Startmenüs in den Fokus gestellt 😉

Klickt Ihr nun auf die Schaltfläche „Reservieren Sie Ihr kostenloses Update“, geschieht eben dies und Ihr könnt Ende Juli mit dem Download und der Installation von Windows 10 auf eben diesem Rechner beginnen. Optional könnt Ihr noch Eure E-Mail-Adresse hinterlassen, um eine Bestätigung zu erhalten; wollt Ihr das nicht, klickt einfach auf „Überspringen“. Laut Microsoft ist dieses Update-Angebot „begrenzt“, in den vergangenen Wochen und Monaten gab es um eben diese Formulierung einige Verwirrung. Aller Voraussicht nach werdet Ihr das Update in den ersten 12 Monaten nach dem Windows 10-Release kostenlos für den jeweiligen Rechner sichern, danach wird eine noch nicht bekannte Update-Gebühr fällig.

Wer Windows 7 oder 8.1 nutzt, darf kostenlos auf Windows 10 umsteigen

Ganz wichtig: Laut Windows 10-FAQ bleibt ein einmal reserviertes Update auf Windows 10 dauerhaft kostenlos, sofern das Update binnen einen Jahres durchgeführt wird – meiner Meinung nach lässt die Formulierung „…und anschließend können Sie Windows 10 frei genießen“ zumindest keine andere Interpretation zu 😉

Windows 10-Update: FAQ hilft weiter

Generell beantwortet die FAQ einige interessante Fragen, etwa die, welche Edition von Windows 10 Ihr nach dem Upgrade installieren dürft. Interessant wird noch sein, wie es Microsoft nach dem Update auf Windows 10 mit Neuinstallationen des Systems hält. Zwar bietet Windows 10 eine verbesserte Funktion zum Zurücksetzen auf Werkseinstellungen, als es bei Windows 8.1 der Fall war. Doch ist derzeit noch unklar, ob die Upgrade-Lizenz dauerhaft an einen Rechner gebündelt wird, oder Ihr mit einem gekauften Schlüssel von Windows 7 oder Windows 8.1 später auch unter Windows 10 auf einen neuen Rechner umziehen könnt.

Wer sich in irgendeiner Weise für Windows 10 interessiert, sollte sich die Windows 10-FAQ durchlesen

So schön ich die Möglichkeit finde, Windows 10 kostenlos zu erhalten, so sehr hätte ich mir auch gewünscht, dass Microsoft sich eine Scheibe von Apple abschneidet und die Neuinstallation des Systems vereinfacht.

Was sagt Ihr? Upgrade auf Windows 10 oder bleibt Ihr bei Eurem System? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

UPDATE: Falls das Windows 10-Icon auf Eurem PC nicht erscheint, versucht es mit der Lösung, die wir Euch in diesem Tipp zeigen.

Noch mehr Anleitungen und Tipps zu Windows 10 haben wir hier für Euch gesammelt.

Über den Autor

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Sag' Deine Meinung

Kommentare