Wusstet ihr, dass iOS einen eingebauten Sleep-Timer bietet, der automatisch die Wiedergabe in allen Apps beenden kann? Wir zeigen Euch, wie Ihr ihn nutzt.

Zum Einschlafen noch ein Hörbuch hören oder sich von einem YouTube-Video berieseln lassen – viele von Euch werden es sicherlich ähnlich machen, wie ich. Leider bieten nicht alle Medienapps einen Sleep-Timer, der die Wiedergabe automatisch beendet. Zumindest für die iPhone- und iPad-Besitzer unter Euch ist das aber kein Problem: iOS bietet einen eingebauten Sleep-Timer, der für alle Apps funktioniert!

Der eingebaute Sleep-Timer versteckt sich hinter dem Countdown-Zähler von iOS. Diese Dieser kann nicht nur nach einer von Euch festgelegten Zeit einen Signalton abgegeben, sondern auch die Wiedergabe in sämtlichen Apps beenden.

Öffnet den Timer, indem Ihr vom unteren Bildrand nach oben wischt und im Kontrollcenter von iOS auf das Stoppuhr-Symbol (unten rechts) tippt.

Der iOS-Countdown kann nicht nur als Wecker dienen, sondern auch als Schlummerfunktion für alle Apps

Stellt nun die Zeit ein, die Ihr für den iOS-Sleep-Timer benötigt und tippt auf die Schaltfläche unter der Uhr. Hier könnt Ihr die Aktion auswählen, die iOS am Ende des Timers durchführt. Neben einer Reihe von Tönen findet Ihr hier ganz unten auch den Punkt “Wiedergabe stoppen”. Wählt Ihr diesen aus, beendet iOS nach dem Ablauf der Zeit die Wiedergabe in allen Apps.

Mit dieser Auswahl wird die Wiedergabe automatisch beendet

Ich habe die eingebaute Schlummerfunktion von iOS per Zufall entdeckt und finde sie extrem praktisch. Sie funktioniert beispielsweise bei Google Play Music, YouTube und auch anderen Apps. Mittlerweile nutze ich den eingebauten Sleep-Timer von iOS sogar bei Apps, die eine entsprechende Option selber anbieten.

Über den Autor

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Sag' Deine Meinung

Kommentare

  • Wenn es denn mal klappen würde. Bei meinem iPad AIR 2 wähle You Tube, dann ein Musikstück, streiche von unten nach oben und möchte den Sleeptimer programmieren, die Musik schaltet sich jedoch dann ab.

    • Das scheint ein Problem der Youtube-App zu sein. Wir konnten das hier reproduzieren, offenbar schaltet die sich bei Hintergrundaktivität ab. Warum das so ist, wissen wir nicht, es ging aber früher. Eventuell ist es nur ein Bug in der aktuellen Youtube-App oder von iOS 10 – wir behalten das im Auge und probieren weiter rum.

      • Es funktioniert trotzdem, erst den Sleeptimer wie oben beschrieben starten, danach Youtube-App öffnen und die Wiedergabe endet nach der vorher ausgewählten Zeit.