Ihr seid vom iPhone weg und könnt jetzt keine SMS mehr von anderen iPhone-Nutzern empfangen? Hier ist die Lösung für das nervige Problem.

Apples iMessage-Dienst ist hübsch und praktisch – solange man ein iPhone besitzt. Durch einen Bug im System kann es nämlich vorkommen, dass Apple sich die SMS-Funktion einer SIM-Karte krallt. Wechselt ein User jetzt vom iPhone auf ein anderes Gerät, zum Beispiel ein Google Nexus oder ein Samsung Galaxy, kann dieses keine SMS von anderen iPhones mehr empfangen. Woran das genau liegt, weiß nur Apple, der Bug ist auch seit geraumer Zeit bekannt, vermutlich wechseln aber zu wenige User von iOS zu Android, um einen handfesten Shitstorm auszulösen. So oder so ließ sich Apple Zeit mit der Lösung, die heute in Form einer Deregistrierungs-Website online geschaltet wurde.

Die De-Registrierung ist ein Kinderspiel.

Handynummer melden und Bestätigungscode eingeben

Auf der neuen Apple-Website können sich Ex-iPhone-User per SMS einen Bestätigungscode zusenden lassen. Einfach Land auswählen, Handynummer eingeben und den per SMS zugesandten Bestätigungscode auf der Website eingeben. Anschließend ist die Handynummer von iMessage abgemeldet und der SMS-Empfang sollte kein Problem mehr sein.

Über den Autor

Christian Rentrop

Technikjournalist und Schreiberling aus Überzeugung. Schon als Zweitklässler 1986 mit dem Amstrad CPC angefixt, habe ich mich immer für Computer und Technik interessiert und finde: Computer sind nichts, wovor man Angst haben sollte.

Sag' Deine Meinung