Wusstet Ihr, dass Ihr WhatsApp-Nachrichten formatieren könnt? Wir zeigen Euch, wie Ihr Eure WhatsApp-Chats fett, durchgestrichen oder kursiv formatiert.

WhatsApp kann ja bekanntlich nicht allzuviel, hat in meinem persönlichen Messenger-Ranking aber dank Verschlüsselung und PC-Client Boden gut gemacht. Was mir als Telegram-Fan noch fehlt sind Extras wie Bots und Gifs, die so manche Diskussion im Tuto-Chat auflockern. Aber immerhin macht WhatsApp Babyschritte: So könnt Ihr nun endlich Texte formatieren, um bestimmte Begriffe zu fetten oder kursiv zu gestalten. Wenn Ihr bestimmte Begriffe in Euren WhatsApp-Chats hervorheben wollt, könnt Ihr das ab sofort tun. 

Bei der Textformatierung hat man sich bei WhatsApp offenbar an Markdown und Co. orientiert. Um einen Begriff in im WhatsApp-Chat zu fetten, schreibt Ihn einfach zwischen zwei Sternchen

*so geht fett*

Um kursiv zu whatsappen, beginnt und endet den entsprechenden Beitrag mit einem Unterstrich:

_so schreibt Ihr in WhatsApp kursiv_

Und wenn Ihr aus irgendeinem Grund einen Teil Eures Beitrags als durchgestrichen formatieren möchtet, verwendet Ihr die Tilde (~) auf Eurer Handy-Tastatur:

~per Tilde den Text durchstreichen~

Ihr seht: Alles sehr funktional und simpel, aber es funktioniert. Ihr könnt die Formatierungen in WhatsApp übrigens auch kombinieren, um einen fetten, kursiven Text zu verschicken. Weil es geht. Oder warum auch immer. So sieht das Ganze dann auf dem Handy aus:

Mit wenig Aufwand könnt Ihr in WhatsApp Eure Nachrichten formatieren

Formatieren funktioniert überall

Schön, oder 😉 ? Das funktioniert sowohl unter Android als auch unter iOS, ebenso könnt Ihr natürlich in WhatsApp Web Texte formatieren. Hier ist die Funktion natürlich deutlich einfacher umzusetzen, da Sondertasten wie die Tilde auf Smartphone-Tastaturen bei weiten nicht so einfach einzusetzen sind. Aber wie gesagt: Es funktioniert. Und das ist bei WhatsApp ja schonmal viel Wert. Noch mehr Tipps und Tricks zu WhatsApp gefällig? Haben wir! Einfach hier entlang: WhatsApp-Tutos.

Über den Autor

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Sag' Deine Meinung