Für die NAS-Systeme von Synology ist ein wichtiges Update erschienen. Wir verraten Euch, warum Ihr dieses unbedingt installieren solltet.

Ein kleiner Hinweise für alle Fans der NAS-Systeme von Synology: Für den DiskStation Manager 5 ist vor einigen Tagen ein wichtiges Update erschienen, das einige Sicherheitslücken schließt. Vor allem soll dadurch verhindert werden, dass Angreifer durch das so genannte „Cross Site Scripting“ Zugriff auf die Daten auf Eurer NAS erhalten. Der offizielle Changelog von Synology spricht außerdem davon, dass durch das Update diverse Fehler mit USB-Geräten an der NAS behoben werden, der Dateitransfer stabiler werden soll und der Zugriff per WebDAV besser funktionieren soll.

Kurzum: Wer eine Synology-NAS besitzt, sollte schleunigst das Update installieren. Loggt Euch dazu in den DiskStation Manager ein, öffnet die Systemsteuerung und wechselt ins Menü „DSM-Aktualisierung“. Hier meldet Eure NAS vermutlich bereits, dass ein Update verfügbar ist, welches Ihr via „Herunterladen“ installiert. Hier der komplette, englischsprachige Changelog für die DSM-Version 5.0-4458 Update 1:

Fixed a security issue to prevent cross-site scripting attacks (XSS).
Fixed an issue where encrypted shares could not be mounted on ext3 volumes.
Fixed an issue where WMM QoS settings did not take effect normally.
Fixed an issue where some USB ports were unusable in certain situations when a USB hub was connected.
Fixed several issues related to USB external drives.
Enhanced the stability of file transfers.
Enhanced the compatibility of Multiple Version Backup when source folder contains device nodes.
Enhanced the compatibility of WebDAV when using NetDrive.
Changed the error reporting settings of Web Station.

Was der DiskStation Manager 5 und damit die aktuelle Version des Synology-Betriebssystems drauf hat, zeigen wir Euch hier. Außerdem verraten wir Euch hier, wie Ihr ein Backup Eurer Daten auf dem Strato HiDrive erstellt, um auch im Worst Case-Szenerio keine Sorge vor Datenverlust haben zu müssen.

Wer eine Synology-NAS betreibt, sollte unbedingt das kürzlich erschiene Sicherheitsupdate installieren

Über den Autor

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Sag' Deine Meinung

1 Kommentar