Ihr wollt YouTube-Videos auf dem Handy hören, aber Euer Display abschalten? Kein Problem! Wir zeigen Euch, wie es unter Android funktioniert

Von Musikvideos über interessante Podcasts bis hin zu vollwertigen Hörspielen: Auf YouTube finden sich Tausende von Videos, bei denen es vor allem um die Audiospur geht. Leider verbietet die offizielle YouTube-App das Abspielen von Videos im Hintergrund bzw. bei ausgeschaltetem Bildschirm. Doch es gibt einen einfachen Trick, um unter Android nur die Audiospur eines Videos abzuspielen, ohne den Bildschirm anzulassen.

Das ist vor allem dann praktisch, wenn Ihr die unterwegs ein wenig YouTube-Musik hören wollt (ob mit oder ohne GEMA-Sperre). Nicht nur spart Ihr bei deaktivierten Display eine Menge Akkuleistung, ihr verhindert auch, dass Euer Smartphone (oder Tablet) in der Tasche irgendwelche Touch-Eingaben registriert.

Der Tutonaut im Vordergrund, feinster Shanty-Punk im Hintergrund – so lässt es sich arbeiten!

Speziell unter Android ist die Situation nervig, weil Google konsequent alle Apps aus dem Play Store schmeißt, die eine Hintergrundbeschallung mit YouTube möglich machen („Don’t be evil“ ftw 😉 ). Doch: Es funktioniert trotzdem – und zwar mit der Android-Version des guten, alten Firefox!

Installiert den Mozilla-Browser über den Play Store auf Eurer Smartphone oder Tablet und besucht dann über https://m.youtube.com/ die mobile Version von YouTube. Sucht das Video, startet die Wiedergabe und schaltet dann den Bildschirm aus – Tadaa, die Musik läuft weiter. Doch nicht nur das: Ihr könnt auch in eine andere App wechseln und die YouTube-Audiospur im Hintergrund laufen lassen. Wenn Ihr Euch vorher einloggt, könnt Ihr über die mobile Version von YouTube auch auf Eure Favoriten sowie Eure Playlisten zugreifen (und werdet – hoffentlich – von unlustigen deutschen YouTubern auf Eurer Startseite verschont flamewar 😉 ).

Firefox starten, Video auswählen, läuft – einfacher geht es kaum

YouTube-Videos im Hintergrund einfacher starten

Noch ein kleines Bonus-Feature: Ihr könnt die mobile YouTube-Seite im Firefox auch ganz einfach als Verknüpfung auf Euren Homescreen legen. Auf diese Weise könnt Ihr den Background-Player von YouTube jederzeit schnell und komfortabel öffnen. Wie das geht, zeigen wir Euch in dieser Anleitung.

Die Möglichkeit, YouTube im Hintergrund und bei abgeschalteten Display laufen zu lassen, macht den Spaß an der Seite deutlich größer. In der aktuellen Version 44.0.2 von Firefox für Android funktioniert es ohne Fehler auf mehreren Geräten. Es kann natürlich sein, dass Google später auch dieser Möglichkeit einen Riegel vorschiebt, bis dahin aber: Viel Spaß damit 🙂

Download: Mozilla Firefox für Android

Über den Autor

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Sag' Deine Meinung

Kommentare