Tja, da schreibt man etwas technisches zu den großartigen neuen Bot-Funktionen von Telegram – und keine Sau interessiert’s. Zu technisch, zu kompliziert, verstehe ich nicht, was soll das … Aber ich kriege Euch noch dazu, die Faszination von Telegrams Software-Nutzer-Accounts zu erleben – mit Titten und Katzen! Wer sich Chips Facebook-Stream antut, den Heftig.co-Bullshit „liest“ und Welpenfotos auf Google+ liked, wird auch das mögen: @ImageBot. Ein Roboter, der Euch direkt in Telegram mit spektakulären Bildern versorgt – Ihr glaubt nicht, was dann geschieht … (aaaaaaaargh)

Tja, da schreibt man etwas technisches zu den großartigen neuen Bot-Funktionen von Telegram – und keine Sau interessiert’s. Zu technisch, zu kompliziert, verstehe ich nicht, was soll das … – selbst von eigentlich IT-affinen Menschen. Aber ich kriege Euch noch dazu, die Faszination von Telegrams Software-Nutzer-Accounts zu erleben – mit Titten und Katzen! Wer sich Chips Facebook-Stream antut, den Heftig.co-Bullshit „liest“ und Welpenfotos auf Google+ liked, wird auch das mögen: @ImageBot. Ein Roboter, der Euch direkt in Telegram mit spektakulären Bildern versorgt – Ihr glaubt nicht, was dann geschieht … (aaaaaaaargh)

So ungefähr habe ich mich gefühlt, als ich das erste mal Heftig.co gesehen habe.

Also gut, von vorne: Bots sind von Software betriebene Telegram-Nutzer-Accounts, mit denen Ihr interagieren könnt. Der ImageBot ist eine der ersten Beta-Spielereien. Sucht einfach nach @ImageBot und fügt diesen Nutzer Euren Kontakten hinzu – Ihr könnt ihn auch in Gruppen einladen. Um dem Bot nun etwa ein Katzenbild zu entlocken, sendet Ihm einfach die Nachricht

/get katze

Schon bei Eingabe des / seht Ihr die möglichen Befehle. Und das wars auch schon. Natürlich können Bots noch viel mehr, etwa Umfragen für Gruppen realisieren – etwa zum Abstimmen über den nächsten Streifen beim Filmabend oder ein Restaurant zum Ausgehen, und so weiter. Weitere Bots findet Ihr auf den Telegram-Seiten: Der TriviaBot erzeugt Quizzes, der AlertBot legt Reminder an und mit HotOrBot gibt’s ein Bewertungssystem für potenzielle – ach, das findet Ihr schon selbst heraus; besser noch ein paar bunte Bildchen:

Promis

Ein Tool, das kostenlos Jennifer-Lawrence-Bilder in den Chat zaubert? Köööööööööönte funktionieren …

Welpen

Der Fluch des WWW, aber sooo niedlich.

Doofe Memes

Fuck memes.

Justin – endlich

Jetzt gibt es keine Ausreden mehr
der ImageBot muss her

Ich denke Ihr habt’s verstanden 😉

Wie versprochen …

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Am Anfang war der C-64 des großen Bruders des besten Freundes in der Grundschule ...

Der echte Technikwahn kam dann mit einer Ausbildung bei Saturn - als Computer noch erklärt werden mussten, Soundkarten benötigten, ein gutes Monatsgehalt kosteten und das Internet nur bei Nerds und mit 38 kbp/s lief, bestenfalls.

Ein Studium der Informationswirtschaft und ein paar Jahre als Redakteur bei Data Becker später, sitzt hier ein freier Journalist, der auf Old-School-Computing (cli ftw!), Free Software, Frickelei, Kodi und "Hundedinger" steht - und Grauseligkeiten wie Bild und Heftig.co zutiefst verabscheut.

Und sonst so? Sauerländer, BSI-Mitarbeiter, untalentierter Musikinstrumentebesitzer und seit 24 Jahren Skateboarder, ein ziemlich alter. Und manchmal kommt das abgebrochene Philo-Studium wieder durch ...

Sag' Deine Meinung

1 Kommentar