Anders als seine Vorgängermodelle verfügten die Late-2011-iMacs jedoch über einen SSD-Slot hinter dem optischen Laufwerk, in dem eine SSD zusätzlich zur Festplatte eingebaut werden kann, ohne dass dafür das optische Laufwerk weichen muss. SSD-Hersteller OWC hat zwei hervorragende Video-Anleitungen erstellt.

Anno 2011 waren SSDs noch teuer, trotzdem dürften die letzten iMacs mit DVD-Laufwerk noch in vielen Haushalten zu finden sein. Anders als die Vorgängermodelle verfügen die Late-2011-iMacs jedoch über einen SSD-Slot hinter dem optischen Laufwerk, in dem eine SSD zusätzlich zur Festplatte eingebaut werden kann – ohne dass dafür das optische Laufwerk weichen muss. SSD-Hersteller OWC hat zwei hervorragende Video-Anleitungen erstellt, mit deren Hilfe die Nachrüstung für erfahrene Anwender kein Problem sein sollte.

Die Installation der zusätzlichen SSD im iMac 2011 mit 21,5-Zoll-Bildschirmdiagonale:

Die Installation der zusätzlichen SSD im iMac 2011 mit 27-Zoll-Bildschirmdiagonale:

Über den Autor

Christian Rentrop

Technikjournalist und Schreiberling aus Überzeugung. Schon als Zweitklässler 1986 mit dem Amstrad CPC angefixt, habe ich mich immer für Computer und Technik interessiert und finde: Computer sind nichts, wovor man Angst haben sollte.

Sag' Deine Meinung