Wir verlosen fünf Lizenzschlüssel für Paragon NTFS für Mac 12. Einsendeschluss für das Gewinnspiel ist der 20.11.2014.

(UPDATE: Das Gewinnspiel ist vorbei, wir haben drei Gewinner!)

Ihr seid Mac-Umsteiger und habt plötzlich Schreibprobleme mit Euren alten externen Festplatten? Ihr könnt diese zwar lesen, aber keine Daten abspeichern? Das liegt daran, dass Windows-Festplatten typischerweise im NTFS-Dateisystem formatiert sind, Linux-Platten mit ExtFS. Mac OS X kann dieses zwar lesen, aber nicht ohne Weiteres beschreiben. Mit Paragon NTFS für Mac 12 ist das kein Problem: Die Software installiert die nötigen Treiber im Mac-Betriebssystem und erlaubt damit alle Lese- und Schreibzugriffe. Zum Wochenende verlosen wir fünf Lizenzen der rund 20 Euro teuren Software. Alles, was Ihr dazu tun müsst, ist einen Kommentar hinterlassen.

NTFSforMac12

Wir verlosen 5 Seriennummern für Paragon NTFS für Mac 12.

Allerdings nicht irgendeinen Kommentar: Wir möchten von Euch für die Teilnahme am Gewinnspiel wissen, welcher Artikel Euch bisher auf Tutonaut.de am meisten geholfen oder am besten gefallen hat. Benutzt die Suchfunktion oder Google, um Euren Favoriten wiederzufinden. Nennt uns einfach den Titel und schildert uns, wenn Ihr wollt, in wenigen Worten, warum gerade dieser Text für Euch besonders hilfreich war. Wir freuen uns – und alle Kommentatoren haben die Chance, einen der fünf Lizenzschlüssel für die brandneue Version 12 von NTFS für Mac zu gewinnen.

Einsendeschluss ist Donnerstag, der 20.11.2014, 23:59 Uhr. Der Gewinn wird unter allen Teilnehmern ausgelost. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

NTFSforMac

NTFS für Mac erlaubt es, Windows- und Linux-Festplatten am Mac zu verwenden.

Wenn Ihr NTFS für Mac 12 vorab schon einmal ausprobieren wollt, könnt Ihr eine 10 Tage lauffähige Demoversion auf der Hersteller-Website herunterladen und installieren. Die Gewinner können ihre Version schon kommende Woche mit unserem Lizenzschlüssel aktivieren. Wir wünschen Euch viel Erfolg!

Über den Autor

Christian Rentrop

Christian Rentrop

Freier Journalist, Baujahr 1979. Erste Gehversuche 1986 am Schneider CPC. 1997 ging es online. Seither als Blogger und Journalist in Totholzwäldern, auf digitalen Highways und manchmal in der echten Welt unterwegs.
Spendier‘ mir einen Kaffee.

Kommentieren:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Kommentare