Microsoft hat eine Vorschauversion von Office 2016 für Mac OS X zum Download bereitgestellt. Wir zeigen Euch, wie Ihr Sie bekommt.

Microsoft Office auf dem Mac empfand ich nach meinem Umstieg als absoluten Graus, weshalb ich mich schnell nach Alternativen umgesehen habe. Jetzt hat Microsoft es scheinbar endlich geschafft, seinen Office-Suite auch auf dem Mac einer Generalüberholung zu unterziehen. Momentan bietet Microsoft eine neue Fassung von Office als Vorschauversion an – und zwar erfreulicherweise komplett kostenlos.

Auf einer eigens eingerichteten Seite klärt Microsoft über die Besonderheiten der Vorschau-Version von Office für Mac OS X auf. So ist es auf jeden Fall möglich, die Office-Preview neben dem (meiner Meinung nach absolut grottigen 😉 ) Office 2011 für Mac zu nutzen. Außerdem sollen bis zur finalen Version des neuen Office für Mac regelmäßig Updates erscheinen, die Fehler beseitigen und die Nutzererfahrung verbessern sollen. Mit dabei in der Vorschauversion sind Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Bislang hatte Microsoft nur die beiden letztgenannten Tools unter Mac OS X auf den gleichen Funktionsstand wie die Windows-Version gebracht, nun folgen auch die anderen Tools.

Mein erster Eindruck der runderneuerten Office-Version ist auf jeden Fall weitaus positiver, als es bislang der Fall war. Da ich für ein berufliches Projekt auf Word zurückgreifen muss (wobei ich die meisten Artikel lieber mit dem sehr schönen Markdown-Editor Write schreibe 😉 ), freut es mich, dass ich zumindest für’s erste auf den Start von Word 2013 im virtualisierten Windows 7 sparen kann.

Office für Mac OS X kostenlos testen

Schön: Für den Download des aktuellen Office-Pakets für Mac OS X müsst Ihr Euch nicht registrieren, ein Klick auf „Download“ genügt. DieSuite ist mit 2,5 GB natürlich ein gutes Stück größer als die Office-Alternativen LibreOffice oder die Apple-Tools Pages, Numbers und Keynote. Installiert beansprucht das neue Office für Mac OS X sogar über 5,6 GB auf der Platte Eures Macs und ist damit ein echtes Schwergewicht. Wer aber auf die volle MS-Office-Kompatibilität angewiesen ist, kann auf jeden Fall vom Download profitieren. Voraussetzung für die Installation ist laut Microsoft die aktuelle Mac OS X-Version 10.10 alias „Yosemite“. Falls Ihr das neue Office unter Mavericks oder älteren Versionen zum Laufen bringen solltet, freuen wir uns auf ein kurzes Feedback per Kommentar.

Schön: Der Download der Office 2016-Vorschau für Mac OS X ist kostenlos und klappt auch ohne Anmeldung

Die finale Version von Office für Mac OS X soll noch in diesem Jahr erscheinen. Auch, wenn die Vorschauversion noch ohne die Office-typische Jahreszahl auskommt, habe ich das Gefühl, dass Microsoft diesmal dieVersionen für Windows und OS X parallel als Office 2016 veröffentlichen wird.

Was ist Euer Eindruck vom neuen Office für Mac OS X? Gefällt Euch das Update, interessiert es Euch gar nicht oder seid Ihr gar mit der bisherigen Version 2011 zufrieden? Wir freuen uns auf Eure Meinungen!

Zum Download: Microsoft Office für Mac OS X

[via Caschy]

Über den Autor

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Sag' Deine Meinung

Kommentare

  • Hallo zusammen,
    ich habe den ARtikel mit großem Interesse gelesen. Ich habe mir die Preview auch schon installiert und habe aber mit dem speichern auf einer Festplatte, die an der Fritzbox als NAS-Laufwerk hängt große Probleme. Dabei funktioniert das speichern überhaupt nicht. Speichern auf einer lokalen Festplatte läuft absolut rund. Vielleicht haben Sie dafür eine Lösung, dass man auch wieder auf eine NAS-Platte unter der Fritzbopx speichern kann.
    Viele Grüße
    Josef Senftl

    • Hi Josef,

      hmmm, das kann natürlich verschiedene Ursachen haben. Ich habe mal den Test gemacht, das Speichern eines Word-Dokuments auf der NAS klappt bei mir fehler- und verzögerungsfrei. Ich habe die NAS aber auch direkt und dauerhaft im Finder eingebunden. Hast du das Problem mit anderen Office-Anwendungen auch? Falls nicht, würde ich das einfach mal probeweise über den integrierten Feedback-Button der Office-Preview (-> Der Smiley oben rechts!) an Microsoft senden, vielleicht bekommst du da eine Hilfe… Bin mir gerade nicht sicher, ob es schon ein deutsches Support-Forum für die Mac-Preview von Office gibt :-/

  • Hallo,

    auch ich habe die Vorschau installiert die letzten Tage. Seit heute öffnet sich Office nicht mehr mit der Meldung:

    Diese kostenlose Vorschau läuft in 10 Tagen ab. Diese kostenlose Vorschau läuft in 10 Tagen ab.

    Ist diese Vorschau nur 10 Tage gültig? Oder kommt das neue Office schon in 10 Tagen? Egal was ich anklicke (kann Ignorieren oder Aktivieren anklicken) bricht Office zusammen.

    Viele Grüße
    Chris