Wer darauf gewartet hat, dass Microsoft Outlook endlich auch Müll unterstützt, kann endlich aufatmen – zumindest auf dem Mac!

Fans von Microsofts Office-Suite haben lange darauf gewartet, doch nun ist es endlich soweit: Outlook bietet nun ganz offiziell die Unterstützung von Müll. Und sind wir ehrlich: Es wurde auch Zeit! Wermutstropfen: Die praktische Neuerung für Outlook ist im Moment scheinbar noch dem neuen Office 2016 unter Mac OS X vorbehalten. Wir können nur hoffen, dass Microsoft das Feature zeitnah auch in Windows integriert.

Okay, und ehe Ihr uns nun für endgültig durchgeknallt haltet (womit Ihr gar nicht sooooo falsch liegt 😉 ) hier die Auflösung: Die Unterstützung von Müll durch Outlook ist ganz offiziell im Changelog von Office 2016 für Mac OS X eingetragen. Wer sich nun – wie wir – darüber wundert, was uns Microsoft damit sagen möchte, erfährt dies, wenn man mit der Maus über den Eintrag im Changelog fährt: Bei der „Unterstützung für Müll“ handelt es sich um den Support von Microsofts „intelligentem“ E-Mail-Filter Clutter. Dieser soll dafür sorgen, dass wichtige und weniger wichtige E-Mails im Postfach voneinander getrennt auftauchen. Eigentlich schade, hätte ich doch mit einem kleinen Seitenhieb von Microsoft gegen Apple gerechnet 😉

Darauf haben Outlook-Nutzer gewartet!

Der Changelog für die Office-Versionen auf der Microsoft-Homepage wurde maschinell durch den Microsoft Translator erstellt. Und da wird aus „Clutter“ dann halt auch schnell einmal „Müll“. Auch wenn solche Übersetzungen für den einen oder anderen Schmunzler gut sind, finde ich es dann doch irgendwie peinlich, dass ein Weltkonzern wie Microsoft es nicht hinbekommt, solche Texte vernünftig zu übersetzen. Leider finden sich selbst in der wichtigen Supportdatenbank von Microsoft nach wie vor maschinell übersetzte Texte, was für weniger IT-affine Nutzer sicherlich keine große Hilfe darstellt…

Über den Autor

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Sag' Deine Meinung