Die meisten Android-Geräte erlauben die Nutzung von angeschlossenen USB-Geräten wie Mäusen, Tastaturen oder auch Kameras. Wir zeigen Euch, wie es geht.

Die meisten Android-Geräte bieten über die so genannte USB-OTG-Funktion umfangreiche die Möglichkeit, USB-Geräte wie Mäuse, Tastaturen, Game-Controller, USB-Sticks oder auch Kameras anzuschließen und direkt mit dem Smartphone bzw. Tablet zu verwenden. Das funktioniert mit fast allem, wozu der in Android verwendete Linux-Kernel Treiber bereithält. Alles, was Ihr dazu benötigt, ist ein so genannter USB-OTG-Adapter, den Ihr bereits für weniger als 3 Euro bekommt. Die Möglichkeiten, die sich damit ergeben, sind nahezu grenzenlos.

USB-Peripherie schnell und einfach anschließen

So könnt Ihr Euren Androiden vergleichsweise komfortabel mit Maus und Tastatur bedienen, was vor allem bei Tablets ein Komfortplus ist; selbst kabellose Verbindungen per Adapter sind möglich, beispielsweise Logitechs Unifying-Receiver. Alternativ verwendet Ihr einen Playstation oder Xbox-Controller, um Eure Spiele zu steuern – vor allem in Kombination mit einem der zahlreichen Konsolen-Emulatoren für Android ein echter Segen. Der Haken: Nicht alle Androiden bieten alle nötigen Voraussetzungen, um externe USB-Geräte zu verwenden. So funktioniert die Ansteuerung von USB-Geräten erst ab Android-Version 3.1, zudem muss neben der Software auch die Hardware dazu in der Lage sein. Ein populäres Negativbeispiel für nicht funktionierendes OTG ist das Google Nexus 4, dessen USB-Port nicht die nötige Spannung liefert und damit keine Stromversorgung für USB-Stick und Konsorten bietet (das aktuelle Nachfolgemodell Nexus 5 kann es hingegen). Viele aktuelle Smartphones und Tablets sind aber durchaus in der Lage, mit USB-Geräten umzugehen, beispielsweise die meisten Modelle aus Samsungs Galaxy-Serie oder auch die Xperia-Reihe von Sony. Um herauszufinden, ob Euer Smartphone oder Tablet OTG-fähig ist und welche Funktionen es im Detail unterstützt, bietet der Google Play Store eine Reihe von Hilfen. Wir zeigen Euch, wie Ihr die USB-Fähigkeiten Eures Androiden ermittelt. Dafür benötigt Ihr lediglich einen OTG-Adapter.

1. OTG-Diagnose-App installieren

Ein guter Anlaufpunkt ist die Gratis-App USB Host Diagnostic von Chainfire, die Ihr im Google Play Store findet. Installiert sie auf Eurem Smartphone oder Tablet und klickt auf „Start Diagnostics“.

2. USB-Geräte anschließen

Entfernt nun alle USB-Geräte und tippt auf „OK“. Die App beginnt nun mit dem ersten Teil der Analyse. Anschließend werdet Ihr aufgefordert, ein USB-Gerät per Kabel anzuschließen. Am besten verwendet Ihr dafür einen USB-Stick, da diese bei OTG-Geräten faktisch immer erkannt werden. Wenn Android Euch nun auffordert, eine App auszuwählen, habt Ihr gute Karten, dass die meisten OTG-Geräte mit Eurem Smartphone oder Tablet genutzt werden können.

3. USB-OTG-Analyse auswerten

Auf gerooteten Android-Geräten verlangt USB Host Diangostic nach Root-Rechten, um erweiterte Diagnosen durchzuführen. Doch auch ohne diese Extras erhaltet Ihr am Ende eine Zusammenfassung der Fähigkeiten Eures Androiden. Die einfache Faustregel: Umso mehr „Yes“ Ihr hier seht, desto besser. Wichtig ist vor allem, dass unter „3rd party apps“ der Eintrag „Full“ zu sehen ist, damit alle Apps auf angeschlossene USB-Geräte zugreifen können.

Besonders in Kombination mit einer Kamera macht das Feature Spaß, da Ihr beispielsweise Euer Android-Smartphone als Fernauslöser oder Euer Tablet als Kamera-Monitor einsetzen könnt. Wie das funktioniert, zeigen wir Euch in unserer Anleitung.

Ein günstiger USB-OTG-Adapater ist in der Regel alles was Ihr braucht, um Eure USB-Geräte mit Euren Android-Smartphone oder Tablet zu verbinden

Über den Autor

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Sag' Deine Meinung

Kommentare

  • Der Artikel hat mir echt weiter geholfen, DANKE !!
    Ich kann meine USB Sticks problemlos auf dem Tabelt (Note 10) verwenden.
    Allerdings habe ich immer noch das Problem, das mein Smartphone (auch Samsung) einfach nicht erkannt wird. Gibt’s das vielleicht auch eine Lösung ???? wäre Klasse

    • Hi rolscha,

      danke für das Feedack, freut uns, dass es soweit geklappt hat 🙂

      Welches Samsung-Smartphone hast du denn? Kann sein, dass es einfach kein USB-OTG unterstützt, wird manchmal eingespart… Bei meinem alten Nexus 4 ging es beispielsweise auch nicht.

    • Hi rolscha,

      sorry für die späte Antwort, dein Kommentar ist mir irgendwie entgangen :-/ Das Galaxy S2 Plus kenne ich nicht „live“, allerdings hatte das „normale“ Samsung Galaxy S2 damals auf jeden Fall OTG-Support. Hast du mal versucht, ein anderes Gerät anzuschließen (anderen Stick, USB-Maus etc.)? Ansonsten würde ich mal bei Android-Hilfe.de im S2 Plus-Forum nachforschen. Normalerweise ist USB-OTG eine Plug’n’Play-Geschichte, sprich „Anschließen – läuft“. Was einstellen oder so muss man da normalerweise nicht…

  • Hallo, ich habe ein Galaxy S4 und möchte eine Webcam oder eine USB-Kamera anschließen meine bisherigen Versuche sind gescheitert. Mit welcher App öffne ich die Videoübertragung. Massenspeicher funktionieren am Anschluss bereits.

  • Hallo,
    beim Samsung Galaxy Tab 2 7.0 GT3100 Android 4.2
    Kabel mit Samsung breiten Stecker angeschlossen, kann auf USB Stick zugreifen und Fotos anzeigen.

    Dann Versuch mit kleiner USB Zehner-Zahlen-Tastatur
    sagt: Can’t recognize USB device. Has high power demand (oder so ähnlich) also der Stromverbrauch ist dem GT3100 zu hoch. Lt. Typschild der Tastatur sollen es aber nur 50 mA sein.

    Brauche ich eine extra Stromversorgung?

    Im Video beiHeise

    http://www.heise.de/video/artikel/USB-Nachhilfe-fuer-Android-Tablets-1800809.html

    Werden OHNE zusätzliche Stromversorgung Voll-Tastaur und Maus angesteckt

    Wasv soll ich tun damit es beim Samsung Galaxy Tab 2 7.0 klappt?

    Gruss Uwe

  • Hallo ich suche ebenfalls diese technik damit ich eine externe minikamera damit betreiben und somit um die ecke schauen kann, hast du schon eine lösung gefunden ?

  • Hallo! Ich verwende eine Web-Cam C525 von Logitech in Verbindung mit NEO X8-H „MINIX“ um einen älteren TV internetfähig zu machen. Die Kamera gibt ein gutes Bild aus aber in Verbindung mit Skype werden mir nur die Kontakte dargestellt, Einstellungsmöglichkeiten für die Kamera wie ich das am PC erhalte bekomme ich auf der Skype-Seite nicht. Gibt es eine App für externe Kameras? Auf eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Viele Grüße
    Leo

  • Hi ich versuch mit dieser app meine Webcam und mein tablet zu verbnden.
    So als Überwachungskamera es funktioniert aber leider nicht
    PS es klappt sonst aber z.b. mit einem usb stick
    BITTE UM HILFE

  • Und was mache ich, wenn mir bei 3rd Party –>>> NO angezeigt wird?
    Kann mir jemand sagen, ob es beim Galaxy S3 Neo generell nicht möglich ist einen FlashPen anzuschließen?

  • Mein 1 1/2 Jahre alte Alcatel One Touch Idol mini hat ein Sprung oberhalb des Entsperrmusters also kann ich nicht das Muster eingeben. Ich brauch dringend die Daten(USB-Debugging nicht aktiviert). Ich konnte die App nicht downloaden wegen dem kaputten display. Daher habe ich mir jetzt ein micro-usb Connector gekauft und habe versucht eine Maus anzuschließen, hat aber nicht funktioniert der Mauszeiger erscheint nicht. Obwohl ich das mit dem OTG-Kabel in einem Video gesehen habe. Kann mir irgendwer helfen?

  • Na toll. Die Diagnose ist wahnsinnig aufregend. Und dann ? Wie komme ich an das angeschlosene Gerät. Vollkommen unbrauchbarer Artikel

  • Hilferuf: Android 4.2 Handy boote nicht mehr. Allerdings erkennt Win7 und 8 das Teil noch als Laufwerk G. Jedoch beim Zugriff kommt der Fehler, bitte Datentraeger einlegen. Nun mein Hilferuf, wie kann ich bei Android Daten auslesen und sichern, wenn das Geraet nicht mehr hochfaehrt. Ein Versuch mit Ubunto und koppix schlug fehl, der erkennt das Teil erst gar nicht.

  • Der Artikel hilft zwar , aber bei meinem Tablet (Samsung Galaxy Tab 3 Android 4.2.2) und meinem Handy ( Sony Xperia Arc S Android 4.0.4) funktioniert es nicht woran könnte das liegen ?

  • Hallo

    Leider erkennt mein Samsung A5 trotz der APP nix. Kein USB Stick und keine Kamera (EOS5DMKIII und 7D)

    Android ist 5.0.2
    Handy Galaxy A5 – SM-A500FU

    Was kann ich noch tun?

    Danke
    Christian

  • Hallo.

    Das USB Host Diagnostics zeigt mir bei Android API an, dass das Device nicht detected wurde.
    Und bei 3rd party apps steht „no“.
    Was muss ich tun, um die Endoskop-Kamera nun doch mit dem Galaxy S3 (Android 4.4.1) zu verbinden.???