Mit der App Any Cut könnt Ihr im Handumdrehen nützliche Shortcuts erstellen – egal, wofür! Wir zeigen, wofür das nütze ist und wie Ihr das Tool einsetzt.

Mit der Open Source App Any Cut erstellt Ihr Shortcuts zu allem – Apps, Kontakten, SMS-Adressaten, Systemwerkzeugen oder Telefonnummern. Ihr dürft sogar komplett eigene Abkürzungen erstellen, allerdings scheint diese Funktion nicht dokumentiert, insofern: Viel Glück! Aber eine Direktverbindung zu Eurem Lieblings-SMS-Empfänger (Mami, Honey, Schatz, Ey Alter, Kollege, Kinners, etc.) liegt nach ein paar Sekunden auf dem Startbildschirm – und so geht’s in Bildern:

anycut

Der Startscreen von Any Cut.

anycut

Unter „Activity“ findet Ihr so ziemlich alles, was das Gerät kann oder tut, hier ist aber natürlich die direkte Textnachricht relevant.

anycut

Immer noch einfach …

anycut

Ein Tap genügt und schon bekommt der Kollege noch mehr SMS.

Alles Wichtige zum Open Source App Store F-Droid zeigen wir Euch hier.

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Am Anfang war der C-64 des großen Bruders des besten Freundes in der Grundschule ...

Der echte Technikwahn kam dann mit einer Ausbildung bei Saturn - als Computer noch erklärt werden mussten, Soundkarten benötigten, ein gutes Monatsgehalt kosteten und das Internet nur bei Nerds und mit 38 kbp/s lief, bestenfalls.

Ein Studium der Informationswirtschaft und ein paar Jahre als Redakteur bei Data Becker später, sitzt hier ein freier Journalist, der auf Old-School-Computing (cli ftw!), Free Software, Frickelei, Kodi und "Hundedinger" steht - und Grauseligkeiten wie Bild und Heftig.co zutiefst verabscheut.

Und sonst so? Sauerländer, BSI-Mitarbeiter, untalentierter Musikinstrumentebesitzer und seit 24 Jahren Skateboarder, ein ziemlich alter. Und manchmal kommt das abgebrochene Philo-Studium wieder durch ...

Artikel kommentieren: