Fotografie & Bildbearbeitung

Gimp: Alle Layer als einzelne Dateien speichern

Der Export aller Ebenen klappt unter Gimp mit einem kleinen Trick

Ihr habt lange an einem Dokument gearbeitet, 20 Layer zusammengetragen und braucht die nun einzeln? Klar könnt Ihr sie alle per Drag&Drop auf die Toolbox als neue Bilder öffnen und exportieren. Aber das ist doch arg lästig … Schneller geht es über einen Export des ganzen Werks im OpenRasta-Format.

Das Schöne beim OpenRasta-Format: Ebenen werden als einzelne Bilder gespeichert – und zwar in einem Archiv. Ihr könnt es also mit zum Beispiel 7-Zip öffnen.

1. Ausgangssituation

Die Ausgangssituation, nur um Missverständnissen vorzubeugen, hier mal im Bild – ein Gimp-Dokument mit Ebenen:

layer in gimp.
Ebenen en masse

2. Exportieren

Exportiert Euer Werk nun über das Datei-Menü unter Angabe der Dateinendung .ora:

export in gimp.
Beim Export einfach .ora mit angeben

3. Archiv öffnen

Öffnet die ORA-Datei nun mit einem Packprogramm über das Kontextmenü:

öffnen mit 7-zip.
Öffnen mit 7-Zip

4. Bilder entpacken

Die Bilder findet Ihr dann im PNG-Format im Ordner data, den Ihr dann per Drag&Drop in den gewünschten Ordner entpacken könnt:

ora-archiv und dateien im ordner.
Die PNGs im Archiv und entpackt im Explorer

Mehr zum Thema Gimp.

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Checkmk-Handbuchschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler. Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds. Wenn Ihr hier mehr über Open Source, Linux und Bastelkram lesen und Tutonaut unterstützen möchtet: Über Kaffeesponsoring via Paypal.freue ich mich immer. Schon mal im Voraus: Danke! Nicht verpassen: cli.helpTestweise bei Mastodon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"