Thread-Netzwerke debuggen auf iOS

Was tun, wenn sich Thread-fähige Geräte nur per Bluetooth verbinden?

Der neue Funkstandard Thread verspricht die Unzulänglichkeiten von Bluetooth im Smart-Home zu überwinden. Aber was kann man tun, wenn Thread nicht funkt? Besonders unter iOS im Zusammenspiel mit HomePod mini oder Apples neuestem AppleTV 4K ist kein Debugging durchzuführen.

Apples Home App ist in jedem Belang ein schreckliches Stück Software. Im Falle von Debugging ist sie nicht nur schlecht designt, sondern gänzlich nutzlos. Falls Eure Thread-basierten Geräte sich nicht melden, gibt es zwei Applikationen, mit denen man den Fehler testweise aufspüren kann.

Eve

Elgatos ehemalige Haus-eigene App zum Thema HomeKit mit dem Namen Eve ist eine grundsätzliche Empfehlung, die alle auf ihren iOS-Geräten haben sollten, die sich mit dem Thema HomeKit befassen. Unter den Einstellungen kann der Zustand des Thread-Netzwerks ermittelt werden. Wichtig ist, dass hier erst dann ein Thread-Netzwerk aufgebaut wird, sobald ein Thread-Router im Netzwerk ist. Der HomePod mini ist ein so genannter Border-Router, der die Brücke zum Internet schlägt. Ein Thread-Router wiederum ist ein Thread-fähiges Gerät wie ein Eve Energy, das dauerhaft mit Strom versorgt ist und als Netzknoten zwischen Sensoren dient, wie einem Tür- und Fenstersensor, und dem HomePod mini oder dem AppleTV 4K (2022).

Tauchen in der Thread-Übersicht der Eve-App die installierten Sensoren nicht auf, sind diese auch nicht im Thread-Netzwerk eingebunden, sondern meist nur mit der Rückfalloption Bluetooth im Smart-Home angemeldet. Dadurch verlieren die teuren Thread-fähigen Geräte ihre Vorteile.

Thread schaltet wesentlich schneller und ist zeitgleich auch Mesh-fähig, was bedeutet, dass ein neuer Thread-Router das Thread-Netzwerk erweitert, ohne dass ein extra Verstärker oder Repeater ausgebracht werden muss. Das kann Bluetooth allein nicht und der Frustfaktor steigt an. An diesem Punkt können zwei Schritte durchgeführt werden:

  • AppleTV/HomePod mini zurücksetzen und neu einrichten
  • Thread-Router initial näher am Border-Router über Nacht einstecken und kurz abwarten

Hilft beides nicht, kann nur ein Blick tiefer in die Netzwerkstruktur helfen. Dazu empfehle ich die Applikation Discovery - DNS-SD Browser.

Tief in den Thread-Unterbau mit Discovery

Hier muss zunächst der Netzwerkzugriff erlaubt werden. Danach scannt die Applikation die im Netzwerk aktiven Netzwerkprotokolle. Hier sind zwei Punkte zu prüfen.

Unter der Einstellung _meshcop._udp sollte ein Eintrag pro AppleTV oder HomePod mini in diesem Menü stehen. Fehlt dieser Menüpunkt gänzlich oder ist die Liste leer, muss der HomePod mini zurückgesetzt oder retourniert werden. Es ist kein Thread-Netzwerk im HomePod aktiv!

DNS-SD Browser screens.
Discovery DNS-SD Browser

Der zweite zu prüfende Punkt im Thread-Dschungel ist _hap.udp. Hier wird pro Thread-fähigem Gerät, das gerade aktiv ist, ein Eintrag vorgenommen. Erscheint es hier, ist eine Thread-Verbindung aktiv, egal, was die HomeKit-App anzeigt. Zwingen kann man leider kein Gerät, sich mit Thread zu verbinden. Hier wäre ein Schalter, zum Beispiel in den Detaileinstellungen der Eve-Geräte, wünschenswert.

Mehr zum Thema Thread.

Benjamin Mewes

Technikbegeistert und programmieraffin seit den wilden Jugendtagen (QBasic, Delphi, R, Python, Fortran 77, Java). Heim-Automatisierung mit HomeKit und alles rund um macOS und iOS sind meine Steckenpferde!

5 Kommentare

  1. Ich habe hier ein Thread Netzwerk bestehend aus 19 Eve Thermo, 1 Eve Weather, 6 Eve Energy und 3 HomePod Mini. Alles funktioniert wie es soll, in der Eve App sind alle Endpunkte über einen der Router verbunden. Im Discovery DNS-SD Browser auch alles wie es soll, meshcop._udp zeigt die drei HomePod Minis an, unter _hap.udp. erscheinen die Eve Geräte.

    Dann aber – einmal täglich, meist gegen Abend, fällt das Thread Netzwerk aus: in der Eve App erscheinen die Geräte als „über Bluetooth verbunden“ oder „nicht erreichbar“ markiert, in der Discovery App erscheinen zwar die HomePod Mini unter meshcop._udp aber der Eintrag _hap.udp. erscheint nicht, also auch keine Eve Thread Geräte.

    Aktionen wie Neustart der HomePods etc. führen nicht zum Erfolg.

    Nach einiger Zeit (2 bis 4 Stunden) erscheint dann ohne weiteres Tun wieder _hap.udp. und alle Thread Geräte in der Übersicht. In der Eve App dann auch wieder alles in Ordnung.

    Das alles ist schon sehr merkwürdig. Sind das jetzt die Eve Geräte oder die HomePods, die ihren Dienst nicht zuverlässig verrichten?

    1. Hi Jürgen, leider ist meine Antwort darauf dass eher ein „unsauberes“ Netz gespannt wird. Hast du Gruppen von Geräten, die du vielleicht mal isolieren kannst? Dann kannst du prüfen ob die einzelnen Subnetze die Ursache sind :)

      1. Hi Benjamin,

        danke für deine Antwort. Leider kann ich mit dem Begriff „unsauberes Netz“ so gar nichts anfangen. Ein paar der Thermostate sind in Gruppen zusammengefasst; Subnetz begreife ich ebenfalls nicht, da ja in der Thread Übersicht der Eve App jeder Thermostat einzeln aufgeführt ist. Wie gesagt, wenn es abends einige Stunden nicht läuft, ist keines der Geräte mehr im Thread Netzwerk, wenn es dann nach einigen Stunden wieder geht sind alle Geräte im ThreadNetz. Geräte die beim abendlichen Ausfall als „nicht verbunden“ markiert werden sind solche, die am weitesten entfernt sind und also auch keine Bluetooth Verbindung herstellen können.

      2. Hallo Jürgen,

        In meiner Erfahrung sind die HomePods eher das Problem bei ausfallenden Netzen. Bitte nimm mal Stück pro Stück raus.

  2. Ich habe regelmäßig (ca. alle 3 Wochen) Probleme mit meinen HomePod minis und dem Thread Netzwerk. Bei mir hilft es immer wenn ich einen der HomePod minis kurz vom Strom trenne. Es kann auch der Standby HomePod sein. Danach initialisiert sich das Thread Netzwerk neu und funktioniert wieder.

    Ein guter Indikator für ein fehlerhaftes Thread Netzwerk ist auch die Ansicht im iOS Finder. Wenn dort unter „Netzwerk“ das Thread Netzwerk nicht mehr angezeigt wird ist es wiedermal fehlerhaft. Apple scheint das Problem nicht in dern Griff zu bekommen, aber das kennt man ja von HomeKit leider zu genüge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"