In StarCraft II auf dem Mac kann die Systemfunktion Mission Control ganz schön nerven. Zum Glück gibt es einen einfachen Workaround.

Ich gestehe: Ich bin alles andere als ein Gamer. Außer Angry Birds, dem famose Plague Inc. und ab und zu ein paar alten Videospielen im Emulator zocke ich eigentlich fast gar nicht. Abgesehen von Star Craft II, das mich, wenn die Abende länger werden, jedes Jahr auf’s Neue gelegentlich am iMac zocken lässt. Gegen Freunde, gegen Fremde, völlig egal. Einzig: Mission Control auf dem Mac nervt dabei massiv.

Aktive Ecken in Mission Control für StarCraft II deaktivieren?

Das Problem dabei ist folgendes: Seit Jahr und Tag nutze ich auf dem Mac die aktiven Ecken von Mission Control, um den Desktop oder alle geöffneten Fenster anzuzeigen. Das ist eine praktische Funktion für Fenster-Chaoten wie mich. Dummerweise hat StarCraft 2 neuerdings die dumme Angewohnheit, diese Funktion nicht abzuschalten. Gerate ich in einem heftigen Duell in eine der Bildschirmecken, hängt erst einmal das Spiel, während der Mac den Schreibtisch einblendet. Es dauert mehrere Sekunden, bis ich wieder zurück ins Spielgeschehen komme. Schuld ist wohl ein Patch Anfang des Jahres, insofern ist eigentlich StarCraft-Hersteller Blizzard gefragt. Denn früher gab es das Problem nicht.

StarCraft II macht einfach zu viel Bock, um es nicht zu spielen.

StarCraft II macht einfach zu viel Bock, um es nicht zu spielen.

Mission Control auf Knopfdruck

Allerdings ist Blizzard träge – und die Zahl der Mac-Gamer, die noch dazu Mission Control mit aktiven Ecken einsetzen, verschwindend gering. Allerdings gibt es mit Sicherheit noch andere Tools und Spiele, die von dem „Problem“ betroffen sind. Auch wenn es eigentlich kein Problem ist, da der Mac ja korrekt funktioniert. So oder so fragte ich mich, wie ich Mission Control und StarCraft 2 zusammenbringen könnte – und fand eine einfache Lösung:

Mission Control findet Ihr in den Systemeinstellungen.

Mission Control findet Ihr in den Systemeinstellungen.

  1. Öffnet die Mac-Systemeinstellungen und wählt hier „Mission Control“.
  2. Klickt auf „Aktive Ecken“.
  3. Wählt die Aktive Ecke aus und belegt sie mit einer Funktion. Drückt dabei die (Shift), (Ctrl), (Alt) oder (CMD)-Taste: Anschließend wird Mission Control nur noch in der Ecke ausgelöst, wenn Ihr bei der Geste die gewählte Taste drückt.
  4. Achtung: Es kann passieren, dass der Hotkey mit Spiel-Hotkeys überlagert – in diesem Fall solltet Ihr eine andere Taste wählen.
Die aktiven Ecken können ganz schön nerven. Deshalb solltet Ihr einen Hotkey ergänzen.

Die aktiven Ecken können ganz schön nerven. Deshalb solltet Ihr einen Hotkey ergänzen.

Aktive Ecken nicht mehr unabsichtlich auslösen

Aktive Ecken in Mission Control werden auf diese Weise nicht mehr unabsichtlich ausgelöst, was meinen StarCraft-II-Sitzungen sehr zugute kommt. Trotzdem wäre es natürlich besser, wenn StarCraft selbst Mission Control deaktivieren würde, solange das Spiel läuft.

Über den Autor

Christian Rentrop

Technikjournalist und Schreiberling aus Überzeugung. Schon als Zweitklässler 1986 mit dem Amstrad CPC angefixt, habe ich mich immer für Computer und Technik interessiert und finde: Computer sind nichts, wovor man Angst haben sollte.

Artikel kommentieren: