Ihr wollt Android-Apps unter Windows, Linux oder Mac OS X verwenden? Mit dieser Anleitung ist das kein Problem!

Ihr wollt Android-Apps direkt auf dem PC oder Mac ausführen? Bislang war dafür die Software Bluestacks die Lösung der Wahl. Einzig: Die neue Mac-Version lässt auf sich warten, zudem ist Bluestacks nur eine Laufzeitumgebung, was nicht immer optimal ist. Deutlich effektiver und funktionaler geht es mit „Andy“, dem kostenlosen Android-Emulator für Mac OS X, Windows und Linux. Wir zeigen, wie es geht.

1. Andy herunterladen und installieren
Besucht zunächst die Andy-Website und klickt hier auf „Download“: Ihr erhaltet automatisch den Installer für Euer System, egal, ob Ihr mit dem PC, Mac oder Linux unterwegs seid. Nach der Installation ist Andy betriebsbereit und liegt im Programme-Ordner oder im Startmenü.

Andy1

Nach dem Download und der Installation…

2. Den Andy-Android-Emulator starten
Startet jetzt das Programm. Es öffnet eine Android-Oberfläche mit Sperrbildschirm. Klickt das verriegelte Schloss an, haltet die Maustaste gedrückt und zieht es, wie von Android gewohnt, auf das Symbol, das ein entriegeltes Schloss zeigt, um das System zu entsperren.

Andy2

… ist der Android-Emulator Andy auch schon einsatzbereit.

3. Andy einrichten
Andy verhält sich wie ein Android-Smartphone oder Tablet. Das müsst Ihr natürlich jetzt erst einmal einrichten wie ein neues Gerät. Klickt auf „Starten“, um mit der Einrichtung zu beginnen, gebt Eure Google-Zugangsdaten ein und klickt Euch durch die weiteren Einrichtungsschritte, bis der Emulator „Einrichtung abgeschlossen“ meldet. Klickt hier auf „Beenden“ – Euer emuliertes Android-System ist jetzt eingerichtet.

Andy3

Nach der Einrichtung des Grundsystems…

4. Andy verwenden
Vor Euch liegt jetzt eine ganz normale Android-Oberfläche mit den vorinstallierten Apps, die Ihr per Maus ganz normal bedienen könnt. Klickt auf „Einstellungen“, um weitere Voreinstellungen durchzuführen oder wechselt im Programm selbst zwischen Porträt- und Landscape-Modus.

Andy4

… könnt Ihr Android wie auf einem echten Android-Gerät verwenden…

5. Apps aus dem PlayStore laden
Klickt jetzt auf das PlayStore-Icon rechts unten in der App-Leiste. Der PlayStore öffnet sich. Da Ihr Eure Google-Daten schon eingegeben habt, könnt Ihr auch sofort loslegen und die App suchen, die Ihr auf Eurem Mac oder PC verwenden wollt. Nach der Installation ist sie einsatzbereit: Ihr nutzt jetzt Eure Android-Apps auf dem Desktop.

Andy5

… und komfortabel Android-Apps aus dem PlayStore installieren, die Ihr jetzt auf dem PC oder Mac nutzen könnt.

Über den Autor

Christian Rentrop

Christian Rentrop

Freier Journalist, Baujahr 1979. Erste Gehversuche 1986 am Schneider CPC. 1997 ging es online. Seither als Blogger und Journalist in Totholzwäldern, auf digitalen Highways und manchmal in der echten Welt unterwegs.
Spendier‘ mir einen Kaffee.

Kommentare

Kommentieren:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Anleitung: Android-Apps per Emulator auf dem Mac und PC verwenden…

2