MultimediaNetzwerk

Behoben: Script-Fehler beim Kodi-Addon Amazon Prime Instant Video

Beim populären Kodi-Addon für Amazon Prime Instant Video, für das wir hier eine Anleitung haben, hagelt es seit Samstag (11.4.15/Update: 16.9.15 schon wieder) die Fehlermeldung: “Script Fehler!: Amazon Prime Instant Video”. Im Kodinerds-Forum ist auch prompt ein Patch für diesen Script-Fehler erschienen, den Ihr ganz einfach einbauen könnt, bis ein Addon-Update erscheint. Hier das ganze kurz zusammengefasst:

12/2015 – Achtung: Das XLordKX-Add-on für Amazon Prime in Kodi ist leider nicht mehr funktionsfähig und wird es vermutlich auch nicht mehr – eine Alternative zeigen wir Euch hier.

Kleinere Änderungen bei Amazon haben dazu geführt, dass einige Aufrufe im Hauptskript des Addons nicht mehr funktionieren. Die Datei default.py, ein Python-Skript, findet Ihr unter Linux unter ./kodi/… und unter Windows unter c:/NUTZERNAME/AppData/Roaming/Kodi/… Nutzer sep hat bei Kodinerds einen Patch und seine eigene default.py zum Download angeboten, Nutzer infabo hat kurze Zeit später eine leicht ausgebesserte default.py eingestellt – und die läuft hier einwandfrei! Es handelt sich auch um eher wenige Änderungen, die Ihr unten im Screenshot seht. Wer sich Sorgen macht und es ganz genau wissen will: Öffnet einfach Eure default.py und die infabos default.py mit einem Editor wie Notepad++, der zwei Dateien Vergleichen und Unterschiede anzeigen kann. Natürlich können weder der Autor noch wir einen dauerhaften, reibungslosen Einsatz garantieren, aber zur Zeit klappt hier und bei vielen anderern Nutzern. Jedenfalls: Vielen Dank an die beteiligten Kodinerds-Nutzer!
Nachtrag: Wegen häufiger Nachfrage, hier nochmal explizit der Speicherort der default.py beim Raspberry Pi, hier mit Xbian:
\DEIN-RASPBERRY-PI\xbian.xbmc\addons\plugin.video.prime_instant
Von Windows aus findet Ihr diesen Ordner über Arbeitsplatz/Netzwerk. Ordner mit ., hier also .xbmc und analog .kodi, sind versteckt – gegebenenfalls müsst Ihr also über das Menü vom Windows Explorer, Extras/Ordneroptionen/Ansicht, die versteckten Ordner aktivieren; unter Linux geht das meist mit Strg+H.

primepatch
Ein paar Änderungen in der default.py und es läuft wieder.

UPDATE
Der Fehler taucht mit dem verlinkten Patch jetzt wieder auf, es gibt aber einen neuen Patch im gleichen Forum von User Aki auf Seite 49. Ich habe nur die default.py aus dem Zip genutzt und dann lief’s wieder.

Update 2: Anderes Repo
Nach einigen Problemen gibt es mittlwerweile ein anderes Repository, das Ihr statt des in Schritt 1 erwähnten nutzen könnt und das regelmäßig gewartet wird: https://github.com/XLordKX/kodi/

Update 3: Wieder Script-Fehler in 09/15
Die Lösung steht unten in den Kommentaren und im Hauptartikel.

Update 4: Vielleicht letzter Script-Fehler in 10/15
Es hat den Anschein, als hätte Amazon komplett auf HTML5 umgestellt – womit das Plug-in vorläufig nicht mehr funktionieren wird. Ob/wann es eine Lösung Alternative geben wird ist laut Entwickler/lordk offen. Wenn was passiert findet Ihr es hier oder auch bei Kodinerds – wenn jemand was hört, bitte melden, Danke!

Update 4: Add-on tot in 12/2015
12/2015 – Achtung: Das XLordKX-Add-on für Amazon Prime in Kodi ist leider nicht mehr funktionsfähig und wird es vermutlich auch nicht mehr – eine Alternative zeigen wir Euch hier.

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Checkmk-Handbuchschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler. Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds. Wenn Du hier mehr über Open Source, Linux, Bastelkram oder auch Windows-Basics lesen und Tutonaut unterstützen möchtest: Spendier mir einen Kaffee via Paypal. Schon mal im Voraus: Danke! Nicht verpassen: cli.help

10 Kommentare

  1. Und wieder mal gibt’s nen neuen Script-Fehler – die Lösung dieses Mal:

    Ändert in der default.py den Useragent auf:

    userAgent = „Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/41.0.2228.0 Safari/537.36“

    Ja, bäh, Apple, aber hier ausnahmsweise mal egal …

    Unter Windows liegt die Datei unter:

    C:\Users\NUTZERNAME\AppData\Roaming\Kodi\addons\plugin.video.prime_instant

  2. Wenn ich den userAgent ändere, kommt der Scriptfehler sofort beim aufrufen des Add-ons.

    #userAgent = „Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/41.0.2228.0 Safari/537.36“
    userAgent = „Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; en-EN) AppleWebKit/533.4 (KHTML, like Gecko) Chrome/5.0.375.127 Large Screen Safari/533.4 GoogleTV/ 162671“

    Selbst wenn ich es wieder rückgängig mache, erscheint Scriptfehler sofort nach aufrufen des Addons.
    In beiden Fällen habe ich einen userAgent auskommentiert (#… siehe oben) aber daran kann es nicht liegen, oder übersehe ich etwas?
    Wenn ich das add-on deinstalliere und wieder installiere erscheint der Scriptfehler erst wenn ich meine Watchlist aufrufe oder Film/Serie ansehen will.
    Reproducable: always
    Freue mich über Hifle!

  3. Es hat den Anschein, als hätte Amazon komplett auf HTML5 umgestellt – womit das Plug-in vorläufig nicht mehr funktionieren wird. Ob/wann es eine Lösung Alternative geben wird ist laut Entwickler/lordk offen. Wenn was passiert findet Ihr es hier oder auch bei Kodinerds – wenn jemand was hört, bitte melden, Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close
Close