Anzeige
Gaming

Prime Day: Über 30 kostenlose Spiele mitnehmen

Jede Menge Gratis-Games für Prime-Mitglieder: Schnell sein lohnt sich!

Amazon startet mit dem Prime Day 2022 in wenigen Tagen seinen alljährlichen Konsumreigen. Wie immer gilt, dass Ihr dabei sicherlich den einen oder anderen Schnapper machen könnt. Doch einiges davon, was Amazon raushaut, fliegt etwas unter dem Radar. Ein Beispiel dafür sind über 30 komplett kostenlose PC-Spiele, die Prime-Mitglieder während des Prime Days über das Angebot Prime Gaming mitnehmen könnt. Für Gamer mit Prime-Mitgliedschaft lohnt sich das auf jeden Fall.

Anzeige

Prime Gaming: Monatlicher Gratiskram, deutlich mehr zum Prime Day

Prime Gaming, erreichbar unter gaming.amazon.com, bietet für Amazon-Prime-Menschen regelmäßig kostenlose Inhalte. Größtenteils handelt es sich dabei um In-Game-Krempel für Free-to-Play-Spiele, die für mich komplett uninteressant sind. Doch es gibt auch immer wieder kostenlose Spiele – und zum Prime Day 2022 sogar richtig viele.

Anders,

So sind derzeit sind unter anderem der Adventure-Hit Darkside Detective, die klassische Neo-Geo-Klopper King of Fighters 2002 und Fatal Fury Special oder die Indie-Jump’n’Runs Rain World und Giana Sisters: Twistet Dreams inklusive. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass sich die Mühe alleine für Darkside Detective wirklich lohnt, das Spiel hat wirklich eine Menge Charme.

Anzeige

Alles, was Ihr dazu tun müsst, ist Euch mit aktiver Prime Mitgliedschaft beim Gaming-Angebot einzuloggen und bei den Spielen auf Spiel aktivieren zu klicken. Die Games bleiben dauerhaft in Eurem Konto. Ihr könnt sie anschließend über den Prime-Gaming-Client auf Euren Windows-PC installieren. Für Mac und Linux gibt es die Spiele leider nicht, auch wenn sie – wie beim erwähnten Darkside Detective – grundsätzlich auf den Plattformen verfügbar sind. Dennoch: Viel Spaß beim Auftürmen des Pile of Shames ;-)

Noch mehr Gaming-Tipps findet Ihr unter diesem Link, mehr zu allem von und mit Amazon sammeln wir hier für Euch. Ach ja: Warum wir uns freuen, wenn Ihr auf die Links klickt und was das mit Pesto zu tun hat, verrät Mirco Euch hier.

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Tutonaut.de
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner > <script type='text/javascript'> !function(t){