Bei Videos ist oft nicht der ganze 20-Minuten-Clip spannend, sondern nur die Szene mit dem Kätzchen – startet eingebettete Clips an der richtigen Stelle!

Bei Youtube-Videos ist oft nicht der ganze 20-Minuten-Clip von Interesse, sondern nur die eine Szene mit dem süßen Kätzchen – und wenn Ihr Videos einbettet, könnt Ihr sie auch ganz einfach an genau dieser Stelle starten lassen: Ruft das Video bei Youtube auf und kopiert den Einbetten-Code, den Ihr unter Teilen/Einbetten findet. Hinter die Video-ID setzt Ihr dann folgendes: ?start=xx – dabei steht xx für die Startzeit in Sekunden.

Die Video-Quelle im Einbetten-Code sähe also so aus:
src="//www.youtube.com/embed/9MnOcVWI7uQ?start=17"
Und hier der gesamte Code beispielsweise so, um unseren Stop-Motion-Clip mit Drumbear und Schrankhund an der kontroversen Stelle bei Sekunde 17 zu starten:
... iframe width="560" height="315" src="//www.youtube.com/embed/9MnOcVWI7uQ?start=17" frameborder="0" allowfullscreen> ...

youtube

Die gewünschte Startzeit in Sekunden setzt Ihr in den Einbetten-Code.

Eingebettet sieht das dann wie folgt aus:

Und noch ein Beispiel aus Big Bang Theory – die ultimative Antwort auf die Frage, warum Nerds bisweilen Dinge tun, die vollkommen sinnfrei erscheinen:

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Stichwortschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler.

Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds.

Wenn ich Dir helfen konnte und/oder Du hier mehr über Open Source, Linux, Bastelkram oder auch Windows-Basics lesen möchtest:
Spendier mir einen Kaffee via Paypal.

Kommentieren: