Mit Hilfe der iOS-Bildschirmlupe lässt sich der Bildschirm in jeder App zoomen und vergrößern.

In manchen Apps und Anwendungen kann es sinnvoll sein, eine Zoomfunktion zu nutzen, obwohl diese nicht von der App selbst vorgesehen ist. Während nämlich im Safari-Browser oder der iBooks-App das Bild oder der Text groß gezogen werden kann, ist das bei anderen Apps nicht immer der Fall. Alle iOS-Geräte, also iPad, iPhone und iPod touch, verfügen deshalb über eine spezielle Funktion, die das Zoomen des Bildschirms erlaubt: Wählt in den Geräteeinstellungen unter „Allgemein“ die Option „Bedienungshilfen“ und schaltet dort den „Zoom“ ein. Anschließend könnt Ihr mit einem Dreifinger-Tap die Bildschirmlupe aktivieren – in jeder App!

Ist die Zoomfunktion aktiviert, kann der gesamte Bildschirm durch Antippen mit drei Fingern gezoomt werden.

Über den Autor

Christian Rentrop

Technikjournalist und Schreiberling aus Überzeugung. Schon als Zweitklässler 1986 mit dem Amstrad CPC angefixt, habe ich mich immer für Computer und Technik interessiert und finde: Computer sind nichts, wovor man Angst haben sollte.

Sag' Deine Meinung

Kommentare

  • Hallo ,
    große Bitte, um eine Problemlösung:
    Habe heute auf meinem iphone 4S das neue update IOS 8.1.1 heruntergeladen.
    Danach aktivierte sich ungewollt durch Berührung der Zoom auf größte Auflösung.
    Alle Versuche den Bildschirm in dieser Lupenartigen Funktion noch bedienen zu können schlagen fehl. Weder 3-Finger Doppelklick, noch mehrfacher Reset durch Drücken beider Tasten für 10 -20 Sec und Neustart ändern etwas. Das iphone startet anders als früher automatisch wieder nur in die Extrem-Zoom-Stellung. Somit ist nicht einmal der Freischaltcode eingebbar.
    Gibt es dafür eine Lösung, die ich noch nicht gefunden habe?
    Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.
    Gerd Rupprecht