Mit dem Raspberry Pi Zero kann man tolle Dinge basteln. Der letzte Knüller: Der Nintendo Gameboy mit Raspberry-Innenleben als ultimative Retrokonsole – mobil und mit Farbdisplay!

Es ist schon spektakulär, was die Raspberry-Pi-Szene in Liebe zum Mini-Bastelcomputer so auf die Beine stellt. Mal sind es kleine Allround-Computer, mal Smart-Devices. Schneller schlägt das Herz allerdings erst, wenn es emotional wird: Im folgenden Raspberry-Pi-Bastelprojekt hat jemand den Raspberry Pi Zero in ein modifiziertes Nintendo-Gameboy-Gehäuse mit Farbdisplay gepackt – heraus kam die ultimative mobile Retro-Konsole!

Übrigens: Wenn es das Gameboy-Gehäuse samt Monitor als offizielles Zubehör gäbe, würde ich mir die Kombi sofort kaufen – anyone, Kickstarter? Wer das nicht selber basteln will, kann allerdings auch ohne passendes Gehäuse eine extrem vielseitige Retro-Konsole für den heimischen Fernseher mit dem Raspi zusammenzimmern.

Über den Autor

Christian Rentrop

Technikjournalist und Schreiberling aus Überzeugung. Schon als Zweitklässler 1986 mit dem Amstrad CPC angefixt, habe ich mich immer für Computer und Technik interessiert und finde: Computer sind nichts, wovor man Angst haben sollte.

Sag' Deine Meinung