So erstellt und bearbeitet Ihr Diagramme mit OpenOffice beziehungsweise LibreOffice Calc.

Hübsche Balken-, Linien- oder Kreisdiagramme erstellt Ihr in LibreOffice oder OpenOffice mit wenigen Handgriffen. Wir zeigen ein Schritt-für-Schritt-Beispiel für eine Datenreihe über einer Zeitachse. Einmal verinnerlicht, ein tolles Spielzeug!

Hier schon mal ein Blick auf das Ergebnis:

diagramme

Daten über einer Zeitachse – so soll es am Ende aussehen.

Weitere Artikel rund um Office-Themen findet Ihr hier.

1. Datenbereich markieren

Die meisten Tabellen werden in der ersten Zeile und der ersten Spalte Überschriften haben – markiert diese samt des eigentlichen Zahlenmaterials. Hier im Beispiel sind es die Bevölkerungszahlen der Bundesländer der letzten 10 Jahre. Destatis ist immer eine gute Quelle für Testdaten!

diagramme

Datenbereich auswählen.

2. Diagramm aufrufen

Klickt nun oben auf das Kreisdiagramm-Symbol und schon öffnet sich die Diagramm-Ansicht – wie Ihr im Bild seht, mit einer falschen Darstellung, die X-Achse sollten natürlich die Jahre bevölkern, nicht die Bundesländer. Laut Dialog sollt Ihr nun den Diagrammtyp festlegen, wir würden empfehlen, erst mal den Datenbereich zu korrigieren. Wechselt also zu 2. Datenbereich.

diagramme

Das initiale, fehlerhafte Diagramm.

3. Datenbereich einstellen

Aktiviert hier die Optionen Datenreihen in Zeilen, Erste Zeile als Beschriftung und Erste Spalte als Beschriftung. Danach bildet die X-Achse die Zeit ab und die Bundesländer finden sich in der Legende wieder.

diagramme

Datenbereich korrigieren.

4. Diagrammtyp festlegen

Wechselt wieder zurück zu 1. Diagrammtyp und wählt für so eine zeitliche Darstellung das Liniendiagramm in der Ausführung mit schlichten Linien.

diagramme

Der passende Diagrammtyp ist wichtig!

5. Diagramm beschriften

Unter 4. Diagrammelemente legt Ihr zum Abschluss noch die Beschriftung sowie die Platzierung der Legende fest und seid damit fertig. Sobald das Diagramm fertiggestellt ist, könnt Ihr natürlich auch die Größe korrigieren, während der Konstruktion geht das leider nicht.

diagramme

Ein wenig Beschriftung sollte schon sein.

6. Diagramm bearbeiten 1

Wenn Ihr das Diagramm nun anklickt, sollten außen grüne Anfasser erscheinen. In diesem Zustand könnt Ihr das Diagramm kopieren und zum Beispiel in Writer einfügen oder es per Kontextmenü als Bild exportieren und die Darstellung anpassen.

diagramme

Grüne Anfasser, kein Rahmen: Optische Anpassungen und Bild-Export.

7. Diagramm bearbeiten 2

Wenn Ihr das Diagramm doppelklickt, seht Ihr einen grauen Rahmen zusätzlich zu den Anfassern. In diesem Zustand könnt Ihr das Diagramm über das Kontextmenü inhaltlich bearbeiten.

diagramme

Grüne Anfasser und grauer Rahmen: Inhaltliche Anpassungen.

8. Diagramm-Elemente bearbeiten

Auch die einzelnen Elemente dürft Ihr noch bearbeiten: Klickt beispielsweise einen einzelnen Graphen, so dass die Anfasser erscheinen und ruft dann das Kontextmenü auf.

diagramm

Alle Elemente des Diagramms lassen sich anpassen.

9. Diagramme bewundern

Am Ende steht ein simples, aber gut gerendertes Diagramm, hier zum Beispiel als Bild exportiert.

diagramme

Das fertige Diagramm.

Wenn Ihr die Funktionsweise einmal verinnerlicht habt, könnt Ihr anfangen zu spielen. Insbesondere bei Zeitreihen ist das Vorgehen aber immer dasselbe – und es lassen sich sinnvolle …

diagramme

Tja, immerhin bleibt die Ungerechtigkeit konstant …

… wie weniger sinnvolle Diagramme basteln.

diagramme

Öhhm, ja. Was will uns diese Grafik sagen?

Quellen:
BIP in Bayern: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/5006/umfrage/entwicklung-des-bruttoinlandsprodukts-von-bayern-seit-1970/
Einbürgerungen in Bayern: https://www-genesis.destatis.de/genesis/online/link/tabelleErgebnis/12511-0011
Gender Pay Gap: https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesamtwirtschaftUmwelt/VerdiensteArbeitskosten/VerdiensteVerdienstunterschiede/Tabellen/Bruttomonatsverdienste.html
Bevölkerung nach Bundesländern: https://www-genesis.destatis.de/genesis/online/link/tabelleErgebnis/12411-0009

 

 

Hat Euch der Beitrag gefallen? Wollt Ihr Euch was gönnen und uns ohne jegliche Nachteile für Euch etwas Gutes tun? Dann shoppt doch einfach über diesen Link bei Amazon oder unterstützt unsere Arbeit bei Patreon – die Tutonauten sagen danke :) 

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Stichwortschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler.

Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds.

Wenn ich Dir helfen konnte und/oder Du hier mehr über Open Source, Linux, Bastelkram oder auch Windows-Basics lesen möchtest:
Spendier mir einen Kaffee via Paypal.

Kommentieren:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere