Der neue Amazon Fire TV 4K kann auch Euren Fernseher steuern. Wir zeigen Euch, wie Ihr die Fernbedienung einrichtet.

Der nagelneue Amazon Fire TV Stick 4K ist wirklich ein großer Wurf: Zum Vergleichsweise schmalen Preis holt der Stick nicht nur 4k-Inhalte auf den Schirm, sondern stellt auch die HDR-Formate Dolby Vision, HDR10 und das frische HDR10+ sauber dar. Ach ja, Kodi-tauglich isser auch noch.  Das unbesungene Killerfeature des Fire TV Stick 4K ist für mich aber die Fernbedienung – aus einem banalen Grund. Sie ist nicht nur Alexa-tauglich, sie steuert auch den Fernseher – ENDLICh kann mal also die Lautstärke beim Streaming direkt verändern, ohne mit zwei Fernbedienungen hantieren zu müssen. Man muss sie nur richtig einstellen.

Fire TV Stick für den Fernseher einstellen

Wenn Ihr Euren neuen Fire TV Stick 4K am TV zum ersten Mal in Betrieb nehmt, werdet Ihr sofort dazu aufgefordert, ihn für die TV-Fernbedienung einzustellen. Ich habe das Ding zum ersten allerdings an einen Monitor geklemmt, um die Anleitung zur Kodi-Installation fertig zu machen – Tuto-Leser haben Vorrang, Ihr wisst schon ;) Wenn Ihr Euren Fire TV Stick später für einen neuen Fernseher konfigurieren wollt, öffnet die Einstellungen und navigiert zu Gerätesteuerung – Fernseher. Hier stellt Ihr mit Fernseher ändern die entsprechenden Optionen ein.

1. Fernseher-Hersteller auswählen

Im ersten Schritt erkennt der Fire TV den Hersteller Eures TV-Geräts. Falls das schief geht, wählt Nein und gebt den Hersteller manuell ein. Anschließend müsst Ihr den Fernseher einmalig mit der Fire-TV-Fernbedienung an- und wieder ausschalten. Falls die Erkennung richtig liegt, geht es mit Ja weiter.

Fernseher Fire TV Stick 4k Wenn der Fire TV Stick 4K Euren Fernseher korrekt erkennt, habt Ihr quasi schon gewonnen ;)

2. Lautstärke via Fire TV Stick 4k einstellen

Nun folgt ein Soundtest. Der Fire TV Stick 4K gibt Musik wieder. Ihr müsst nun prüfen, ob Ihr diese mit den Lautstärketasten der Fernbedienung ändern könnt. Ist das der Fall, geht es mit Ja weiter. Die Auswahl von Nein führt Euch in ein weiteres Menü, in dem Ihr beispielsweise Soundbars oder externe Boxen konfigurieren könnt.

3. Erweiterte Einstellungen vornehmen

Im Idealfall war es das jetzt auch schon. Ihr könnt nun Euren Fernseher mit der Fernbedienung des Fire TV Stick 4K ein- und ausschalten und die Lautstärke regeln. Sollte das noch nicht wie gewünscht funktionieren, könnt Ihr im Menü Gerätesteuerung noch weitere Einstellungen testen. So könnt Ihr unter Infrarot-Einstellungen andere Infrarot-Profile auswählen oder bei Einstellungen für Ein-/Ausschalten Probleme mit dem Power-Button der Fernbedienung beheben. Der Fire TV Stick 4K leitet Euch dabei via Assistent durch die Einstellungen. Probiert es einfach aus!

Fire TV Stick TV Optionen ändern Sollte es bei der Fernbedienung Probleme geben, könnt Ihr diese mit etwas Glück beheben.

Soweit, so gut. Leider habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, über die Fernbedienung auch auf das „normale“ TV-Programm umzuschalten. Ist wohl nicht in Amazons Interesse, dass Ihr etwas außerhalb des Fire TVs konsumiert ;)

Noch mehr Tipps und Tricks zu allem mit „Fire TV“ im Titel findet Ihr laufend aktuell unter diesem Link. Hardware-Tipps aller Art sammeln wir hier für Euch.

Fire TV: Die besten Angebote

Über den Autor

Boris Hofferbert

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Wie und womit ich tagtäglich arbeite, erfahrt Ihr hier.

Kommentieren:

Ich akzeptiere

Konnten wir Dir helfen?

Dann freuen wir uns, wenn Du uns hilfst. Erzähle Deinen Freunden in den sozialen Netzwerken, dass Du diesen interessanten Artikel gefunden hast. Er hilft ihnen sicher auch weiter.

Vielen Dank!

Das Tutonaut.de-Team