Das Fall Creators Update für Windows 10 ist da. Wenn Ihr nicht warten wollt, bis Microsoft das Update liefert, könnt Ihr die Installation erzwingen.

Im Halbjahres-Turnus veröffentlicht Microsoft ein großes Update für Windows 10. Nach dem Creators Update im März steht nun das Fall Creators Update zur Installation bereit. Wir üblich verteilt Microsoft das große Update erst nach und nach. Wer nicht warten will, bis sein Rechner mit der Installation dran ist, kann Windows 10 manuell auf den neuesten Stand bringen. 

Fall Creators Update: Viel Neues für Windows 10

Mit dem Fall Creators Update will Microsoft das viel kritisierte Windows 10 ein Stück besser machen. Ob das gelingt, dürfte wohl in den Augen der Betrachter liegen. Jedenfalls hat man in Redmond einige neue Features in das System gepackt. So verzahnt das Herbst-Update das Desktop-System besser mit Smartphones und Tablets, indem beispielsweise eine gemeinsame Zwischenablage nutzbar wird. Ein neuer Kontakte-Hub soll die Zusammenarbeit mit Freunden und Kollegen verbessern, das Kachel-Startmenü soll ein Stück benutzerfreundlicher sein und vieles mehr. Eine gute Zusammenfassung der Neuerungen im Windows 10 Fall Creators Update liefern beispielsweise die Kollegen von Winfuture und Windowsarea.

Windows 10 Fall Creators Update Stift

Der Name legt es nahe: Microsoft sieht vor allem „Kreative“ als Zielgruppe der neuen Windows-10-Funktionen (Quelle: Microsoft)

Windows 10 Fall Creators Update: So bekommt Ihr es

Wie bereits geschrieben, müsst Ihr ein wenig geduldig sein, um die neuen Funktionen von Windows 10 zu nutzen. Microsoft verteilt das Update in Wellen über die Windows-Update-Funktion. Um zu prüfen, ob Ihr dran seid, öffnet einfach die Einstellungen von Windows 10. Hier klickt Ihr auf Update und Sicherheit und anschließend auf Nach Updates suchen. Im Idealfall meldet Windows 10 nun die Verfügbarkeit der neuen großen Version. Ist das nicht der Fall, lest einfach weiter…

Windows 10 Update

Über die Update-Suche bekommt Ihr das Fall Creators Update auf offiziellem Weg

Windows 10 Fall Creators Update sofort installieren

Ihr habt keine Lust, auf das Fall Creators Update zu warten? Kein Problem! Ihr könnt die Installation mit wenigen Klicks erzwingen. Wie schon bei vorherigen Updates nutzt Ihr dazu einfach den Windows 10 Update Assisent. Das Tool hilft dabei, ein bereits installiertes Windows 10 auf die jeweils aktuellste Software-Version zu hieven – im Beispiel eben die mit dem Fall Creators Update hier . Ihr findet den Update-Assistenten zum Download; klickt auf der Seite einfach auf Jetzt aktualisieren und ladet das Programm herunter.

Update-Assistent

Der Update-Assistent ist einmal mehr der schnellste Weg zum neuesten Windows 10

Nach dem Start prüft der Assistent, ob ein Update für Windows 10 verfügbar ist. Ist dem so, könnt Ihr dieses umgehend installieren. Klickt dazu einfach auf Jetzt aktualisieren. Nach dem Kompatibilitäts-Check für Euren PC beginnt der Assistent mit dem Update-Vorgang. Dabei lädt Windows 10 das große Update herunter und installiert dieses in einem Rutsch. Das kann – je nach PC und Internetgeschwindigkeit – durchaus eine Stunde und länger dauern. Lasst Windows 10 einfach machen 🙂

Windows 10 Update-Vorgang

Die Installation des Fall Creators Update kann eine ganze Weile dauern.

Windows 10 Fall Creators Update abschließen

Nach dem der Update-Assistant durchgelaufen ist, startet Euer PC neu. Tadaaaa, Ihr habt das Windows 10 Fall Creators Update 🙂 Auf meiner Gaming-Kiste läuft die neue Version von Windows 10 nach den ersten Tests recht rund. Persönlich werde ich von den neuen Features nicht viel merken, da ich weder Cortana noch Microsoft OneDrive nutze – zwei Bereiche, in denen es besonders viel neues zu entdecken gibt.

Windows 10 aktualisiert

So begrüßt mich WIndows 10 mit frisch installiertem Fall Creators Update. Allzuviel hat sich auf den ersten Blick nicht verändert.

Jetzt Ihr: Habt Ihr das Update installiert? Seid Ihr zufrieden? Geht gar nichts mehr? Oder geht Euch Windows 10 am Allerwertesten vorbei? Wir freuen uns auf Eure Meinungen 🙂

Noch mehr Tipps, Tricks und Anleitungen zu Windows 10 findet Ihr wie immer bei unseren Windows-10-Tutos.

 

Über den Autor

Boris Hofferbert

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, schreibt über Windows, Smartphones, Games und eine Menge anderen Kram

Artikel kommentieren:

Close