Office & Business

Calc, Excel & Co: Zellen gemäß Bedingung formatieren

Zellen sollen unterschiedlich formatiert sein - abhängig vom Inhalt? Kein Problem!

Wenn man eine riesige Tabelle mit Daten hat, ist es bisweilen schön, wenn besonders relevante Zellen farblich hervorgehoben werden – beispielsweise solche mit bestimmten Werten. Das geht in Microsoft Excel genauso wie in LibreOffice Calc und nennt sich bedingte Formatierung. Und so geht’s:

Beispiel: Notenspiegel mit Calc

Als Beispiel soll hier das kostenlose Open-Source-Programm LibreOffice Calc dienen, das Vorgehen in Excel ist aber nahezu identisch. Inhaltlich dürfte das Beispiel wohl für jeden nachvollziehbar sein: In einer simplen Tabelle werden Namen, Fächer und zugehörige Schulnoten erfasst, die Noten 1 und 2 dabei mit grünen Smileys angereichert, 3 und 4 mit orangenen und 5 und 6 mit roten.

×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Bei diesem speziellen Fall läuft das ganze sehr simpel und logisch ab -, aber der Dialog kann in LibreOffice auch deutlich komplexere Wünsche erfüllen, sowie ungemein nerven. So lassen sich etwa Bedingungen nutzen, die mit Formeln oder Prozentsätzen arbeiten. Leider liefert der Dialog keine Vorschau, Werte müssen bei Änderungen immer wieder mal neu definiert werden und nicht jede Kombination aus Formatierung und Bedingung gehorcht den Gesetzen der Logik … Im Zweifel hilft nur eines: Herumspielen! Die Ergebnisse können sich jedenfalls sehen lassen.

1. Tabelle erstellen

Da stelle me uns ma janz dumm un sachen, dass ein Notenspiegel folgendermaßen aussieht – erstellt also eine simple Tabelle:

notenspiegel in calc.
Also Caren scheint ein wenig inselbegabt …

2. Bedingte Formatierung aufrufen

Markiert nun den Bereich mit den Zahlen und ruft dann den Dialog für die bedingte Formatierung mit Icons auf, über Format/Bedingte Formatierung/Symbolsatz.

menüstruktur in calc.
Alle Punkte rufen den gleichen Dialog auf.

3. Bedingung setzen

Wählt nun für die Bedingung zu den Vorgaben Alle Zellen und Symbolsatz das Icon-Set 3 farbige Smileys. Darunter definiert Ihr die Bedingung selbst: Das grüne Smiley wird ohne bestimmte Bedingung gesetzt, das gelbe, wenn der Wert in der Zelle 3 oder größer ist, das rote, wenn der Wert 5 oder größer ist.

bedingung für die formatierung einer zelle in libreoffice calc.
Ein wenig simples Wenn-Dann genügt schon.

4. Werk bewundern

Und fertig ist der angereicherte Notenspiegel

notenspiegel mit smileys in der tabellenkalkulation.
6 in Deutsch? 6 in Mathe? Dann sind Smileys vielleicht wirklich eine gute Idee ;) Für Emilianos Sportnote muss hingegen der Herr Lehrer nachsitzen.

Mehr rund um Office-Suiten.

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Checkmk-Handbuchschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler. Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds. Wenn Ihr hier mehr über Open Source, Linux und Bastelkram lesen und Tutonaut unterstützen möchtet: Über Kaffeesponsoring via Paypal.freue ich mich immer. Schon mal im Voraus: Danke! Nicht verpassen: cli.help

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Empfohlene Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Tutonaut.de