AndroidSoftware

Installierte Android-Apps als APK-Datei weitergeben

Solange Android-Apps auf Google Play zu finden sind, könnte Ihr Eure installierten Lieblingsprogramme in der Regel einfach per Link teilen. Wenn Apps aber die Registrierung bei anderen Anbietern verlangen, nur auf F-Droid oder Homepages zur Verfügung stehen oder Ihr schlicht eine bestimmte, ältere Version teilen wollt, ist das Open-Source-Programm APKShare wirklich praktisch: Es listet alle installierten User- und System-Apps auf und Ihr könnt die original APK-Dateien über das Teilen-Menü verschicken.

apkshare
Das war’s auch schon: Apps wählen, teilen, fertig.

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Checkmk-Handbuchschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler. Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds. Wenn Ihr hier mehr über Open Source, Linux und Bastelkram lesen und Tutonaut unterstützen möchtet: Über Kaffeesponsoring via Paypal.freue ich mich immer. Schon mal im Voraus: Danke! Nicht verpassen: cli.help

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close
Close