Anzeige
HardwareMac & MacOSSoftware

Schnellere Grafikkarte am Mac mit dem Nvidia-Videotreiber

Gute Nachrichten für alle, die einen Mac mit Nvidia-Grafikkarte besitzen: Der GPU-Hersteller bietet jetzt auch endlich echte OpenGL-Treiber für Mac OS X aus eigener Hand an. Und zwar nicht nur wie bisher für den Mac Pro, sondern auch für iMacs und Macbook Pros mit dedizierter Grafikkarte. Anders als die ollen Apple-Treiber sind die nicht nur schneller, sondern werden (hoffentlich) auch häufiger aktualisiert. Gerade wer unter Mac OS X zockt, kann sich darüber also freuen: Laut Nvidia ist mit dem neuen Grafikkartentreiber eine Leistungssteigerung von bis zu 80 Prozent drin.

Anzeige
NVidia_Driver_Mac
Laut Nvidia wird die Grafikleistung mit den neuen Treibern um bis zu 80 Prozent gesteigert. (Quelle: NVidia)

Anzeige

Christian Rentrop

Diplom-Journalist, Baujahr 1979. Erste Gehversuche 1986 am Schneider CPC. 1997 ging es online. Seither als Schreiberlin in Totholzwäldern und auf digitalen Highways unterwegs. Manchmal auch auf der Vespa GTS, mit dem Wohnwagen unterwegs. Seit 2020 Girldad, dementsprechend froh über eine kleine Kaffeespende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Empfohlene Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Tutonaut.de
Cookie Consent mit Real Cookie Banner