GamingHardware

Nintendo Switch mit Bluetooth-Kopfhörern verbinden

Endlich ist es möglich, den Switch-Sound via Bluetooth auszugeben

Tjoa, das kam unerwartet: Schmale vier Jahre nach der Veröffentlichung der Nintendo Switch ist es endlich möglich, Bluetooth-Kopfhörer und Lautsprecher an der Konsole zu verwenden. Nintendo hat seinem überaus erfolgreichen Gaming-Hybriden kurzerhand per Systemupdate die Möglichkeit verpasst, Bluetooth-Audio auszugeben. So könnt Ihr Mario, Link und Konsorten auch kabellos auf die Ohren oder auch einen Bluetooth-Lautsprecher tönen lassen. Wie Ihr die praktische Neuerung nutzt? Zeigen wir Euch!

Bluetooth-Audio auf der Nintendo Switch: Die verflixte 13 macht es möglich

Die Möglichkeit, Bluetooth-Kopfhörer und andere kabellose Audiogeräte mit der Switch zu koppeln, hält mit dem Update auf Systemversion 13.0.0 Einzug auf die Konsole. Schon in der Vergangenheit hat Nintendo sehr nette Funktionen per Update nachgeliefert. Prüft also flugs in den Systemeinstellungen unter Konsole – System-Update nach, ob Eure Switch aktuell ist.

×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Erfreulicherweise funktioniert das Bluetooth-Audio auf allen Switch-Revisionen, von der 2017er-Ur-Switch über die Switch Lite bis hin zur kommenden OLED-Ausgabe. Erstaunlicherweise bietet Nintendo damit als einziger Hersteller der aktuellen Konsolengeneration die Möglichkeit, Bluetooth-Hardware zu verbinden – die Xbox Series X oder die PlayStation 5 können es (zumindest Stand dieses Tutos) nämlich nicht.

Ab Systemversion 13 könnt Ihr die Bluetooth-Audi auf der Switch nutzen.

So verbindet Ihr Bluetooth-Audiogeräte mit der Switch

Nach dem Update und obligatorischen Neustart findet Ihr in den Systemeinstellungen den neuen Punkt Bluetooth-Audio. Tippt hier nun einfach auf Gerät hinzufügen. Solange Euer Bluetooth-Gerät im Pairing-Modus arbeitet, sollte die Switch es nun finden und Ihr es durch antippen koppeln. Das war es auch schon! Nun könnt Ihr den Spielesound über Bluetooth ausgeben.

Die Koppelung von Bluetooth-Kopfhörer und Lautsprechern mit der Switch ist unkompliziert.

Wollt Ihr die Verbindung trennen, tippt den verbundenen Kopfhörer bzw. Lautsprecher an und wählt Verbindung mit diesem Gerät beenden. Alternativ könnt Ihr Kopplung mit Gerät entfernen aufheben. Leider unterstützt die Switch nach wie vor keine Bluetooth-Mikrofone bzw. Headsets (was mir als Solospieler bzw. Couch-Coop-Fan recht egal ist, aber erwähnt werden sollte es…). Außerdem könnt Ihr während der Bluetooth-Verbindung noch maximal zwei Switch-Controller kabellos mit der Konsole nutzen.

Ihr könnt die Verbindung natürlich jederzeit aufheben.

Von diesen Einschränkungen mal abgesehen ist die Bluetooth-Verbindung der Switch in meinen Tests mit diversen Kopfhörern erfreulich gut umgesetzt. Ich konnte unter anderem mit den Powerbeats wirklich keine spürbare Verzögerung feststellen, was sehr angenehm ist. Anders als meine werten Kollegen bin ich wirklich, wirklich, wirklich kein Fan von baumelnden Kabeln. Aus diesem Grund: Besten Dank und Daumen Hoch, Nintendo!

Mehr zur Nintendo Switch findet Ihr hier.

Mehr Hardware-Themen sammeln wir hier für Euch.

7%
Nintendo Switch Konsole - Grau
319,99 €
289,90 €
(Stand: 17.09.2021 02:43 - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
4%
Minecraft: Nintendo Switch Edition [Nintendo Switch]
25,99 €
24,95 €
(Stand: 17.09.2021 02:43 - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Anzeige Wir empfehlen NordVPN.

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Tutonaut.de
>		<script type='text/javascript'>
			!function(t){