Machen mal wieder Programme oder andere Prozesse den PC langsamer? Kein Problem! Wir zeigen Euch, wie Ihr sie ganz einfach beenden könnt.

Vermutlich hat jeder ein paar Programme oder Prozesse auf dem Rechner laufendie regelmäßig per Taskmanager beendet werden müssen, sei es der abgestürzte Firefox, ein aufgehängtes Explorer-Fenster oder ein Spiel, das zum Cheaten …, nein, sowas natürlich nicht. Jedenfalls geht das auch schneller: Die Freeware ProcessKO nistet sich im Tray ein und bietet Shortcuts zum Beenden von Programmen und kann auch Favoriten verwalten. Alternativ könnt Ihr die Programme auch direkt neu starten lassen. Und letztlich gibt es noch einen Timer, über den Ihr Programme festlegen könnt, die nach 2 bis 19 Sekunden automatisch beendet werden – Szenarien dürft Ihr Euch dafür gerne selbst überlegen ;)

processko

Dank Windows berühmter Programmeinfrierfreudigkeit, ist ProcessKO ein echter Nützling.

Natürlich könnt Ihr statt des Tray-Icons auch das Hauptfenster nutzen:

processko

Direkt aus dem Tray neu starten lassen – warum nicht gleich so, Windows?

Über den Autor

Mirco Lang

Mirco Lang

Freier Journalist, Exil-Sauerländer, (ziemlich alter) Skateboarder, Dipl.-Inf.-Wirt, Einzelhandelskaufmann, Open-Source-Nerd, Stichwortschreiber. Ex-Saturn'ler, Ex-Data-Becker'ler, Ex-BSI'ler.

Computer-Erstkontakt: ca. 1982 - der C64 des großen Bruders eines Freunds.

Wenn ich Dir helfen konnte und/oder Du hier mehr über Open Source, Linux, Bastelkram oder auch Windows-Basics lesen möchtest:
Spendier mir einen Kaffee via Paypal.

Kommentieren:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Tipp: Programme und Prozesse per Shortcut killen

0