Der alte Mac hat die gleiche TeamViewer-ID wie der neue Mac? Und Ihr könnt deshalb keine Fernwartung starten? Hier ist die Lösung für dieses überaus lästige Problem.

TeamViewer ist eine praktische Lösung, um Rechner fernzuwarten. Dummerweise gibt es manchmal Probleme: Als ich eben bei meiner Mutter, die meinen alten iMac abgestaubt hat, einige Wartungen durchführen wollte, meldete TeamViewer, dass ich die ID meines eigenen Computers eingegeben hätte. Die Ursache war, dass ich die Daten vom alten iMac per Migrationsassistent auf den neuen Mac übertragen hatte. Die Lösung ist jedoch recht simpel.

Die TeamViewer-ID gehört zu einem Mac

TeamViewer und TeamViewerQS vergeben eine ID für den Rechner, auf dem das Programm läuft. Diese wird in den TeamViewer-Einstellungen festgeschrieben. Wird der Inhalt des Macs nun auf einen neuen Mac übertragen, bleibt die ID erhalten. Gleichzeitig wird aber auf dem alten Mac aufgrund der, wie ich vermute, gleichen Hardware-Komponenten, selbst nach Neuinstallation die gleiche ID errechnet. Das Resultat sind zwei Macs mit der gleichen TeamViewer-ID: Mein neues Macbook und mein alter iMac. Der allerdings jetzt bei meiner Mutter stand. Eine Fernwartung wurde dadurch erst einmal unmöglich.

TeamViewerFehler1

Wenn diese Fehlermeldung erscheint, muss reagiert werden, sonst ist eine Fernwartung nicht möglich.

TeamViewer-ID zurücksetzen

Doch wie lässt sich das Problem lösen? Ursache ist wie gesagt die auf den neuen Mac übertragene TeamViewer-ID, daher müsst Ihr auf dem neuen Mac die Einstellungen des Programms zurücksetzen. Das könnt Ihr entweder kompliziert über das Terminal erledigen oder ganz bequem mit dem Gratis-Programm AppCleaner: Zieht die TeamViewer-App auf dem neuen Mac aus dem Programme-Ordner in AppCleaner und löscht alle Systemdateien, die TeamViewer angelegt hat. Anschließend müsst Ihr TeamViewer nur noch neu herunterladen und installieren. Anschließend habt Ihr eine neue ID und die Fernwartung des alten Macs sollte kein Problem mehr darstellen.

TeamViewerFehler2

Durch eine komplette Entfernung aller TeamViewer-Dateien setzt Ihr die ID zurück.

Über den Autor

Christian Rentrop

Christian Rentrop

Freier Journalist, Baujahr 1979. Erste Gehversuche 1986 am Schneider CPC. 1997 ging es online. Seither als Blogger und Journalist in Totholzwäldern, auf digitalen Highways und manchmal in der echten Welt unterwegs.
Spendier‘ mir einen Kaffee.

Kommentieren:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Kommentare

  • Alles so gemacht. Der AppCleaner hat rund 100 MB gelöscht. Keine Chance. Nach neuem Download und Insta ist die „alte ID“ wieder da. Aktueller Teamviewer, aktuelles Mac OS.

    • Hallo,

      öffne ein Terminal und versuche, die PLIST-Dateien manuell zu löschen:


      defaults delete ~/Library/Preferences/com.teamviewer.teamviewer10.plist

      defaults delete ~/Library/Preferences/com.teamviewer.teamviewer10.Machine.plist

      sudo defaults delete /Library/Preferences/com.teamviewer.teamviewer10.plist

      rm -f ~/Library/Preferences/com.teamviewer.teamviewer10.plist

      rm -f ~/Library/Preferences/com.teamviewer.teamviewer10.Machine.plist

      sudo rm -f /Library/Preferences/com.teamviewer.teamviewer10.plist

      Installiere Teamviewer danach nochmal neu und guck‘, ob’s geklappt hat. Rückmeldung wird natürlich gerne gesehen 😀