SoftwareSpiele

Gegen Rassismus: 1.600 Spiele für unter 5 Euro

Das "Bundle for Racial Justice and Equality" von Itch.io ist nicht nur für Gamer ein Pflichtkauf – einfach machen!

Die nach dem Mord an George Floyd entfachte Debatte um Rassismus und Polizeigewalt macht auch vor Gamern nicht halt. Ein wunderbares Beispiel dafür liefert die auf Indie-Games spezialisierte Seite Itch.io mit  dem Bundle for Racial Justice and Equality: Für den Einstiegspreis von gerade einmal fünf Dollar bekommt Ihr hier Zugriff auf über 1.600 PC-Spiele, darunter einige echte Perlen. Der komplette Erlös des Bundles geht an karitative Zwecke zum Kampf gegen Diskriminierung und Rassismus. Anders ausdrückt: Wer jemals ein Gamepad in der Hand hatte, muss einfach zuschlagen ;-)

Großartiges Spiele-Bundle für den guten Zweck

Die Rechnung ist einfach: Ihr kauft auf Itch.io das Spiele-Bundle für einen Preis von mindestens fünf US-Dollar, wobei Ihr auch eine beliebige höhere Summe spenden dürft. Die kompletten (!) Erlöse des Bundles werden im gleichen Verhältnis an die US-Organisationen National Association for the Advancement of Colored People (NAACP) und Community Bail Fund gespendet. Beide Institutionen haben sich den Kampf gegen Ungleichbehandlung von Menschen jeglicher Hautfarbe und sozialer Hintergründe in den USA auf die Fahnen geschrieben. Stand dieses Tutos hat Itch.io bereits die Spendensumme von 5 Millionen Dollar überschritten, wovor man nur den Hut ziehen kann.

Um diese Zwecke zu unterstützen haben sich mittlerweile weit über 1.000 Entwickler von Independent-Spielen zusammengetan um das Itch.io-Bundle zu füttern. Ihr könnt davon ganz einfach profitieren: Besucht die Seite, kauft das Bundle via Paypal oder Kreditkarte und zockt los ;-) Stand dieses Tutos ist das Angebot noch bis zum 16. Juni 2020 gültig – hoffentlich wird es noch verlängert.

Indie-Games für Windows, Mac und Linux

Auch losgelöst jeglicher Agenda bietet das Itch.io-Bundle einen gigantischen Mehrwert für Spielefans jedes Genres. Unter den weit über 1.000 Spielen finden sich eine Menge Highlights. Ein Beispiel dafür ist die düstere Rundenstrategie von Overland, die meiner Meinung nach alleine den Eintrittspreis wert ist.

Gleiches gilt für den brettharten, aber dennoch sehr motivierenden Plattformer Celeste. Das Ding hat mich in meiner bislang recht kurzen Spielzeit schon mehr Nerven gekostet, als manches Oldschool-Spiel aus NES-Zeiten – und dennoch will ich weiterzocken ;-)

Dann haben wir noch Highlights wie Oxenfree, das spaßige Nights of the Consumers oder auch das bislang von mir nur kurz angezockte, aber sofort für gut befundene Night in the Woods. Und vermutlich finden sich bei weit über 1.000 Spielen im Bundle neben Indi-Experimenten noch mehr Perlen im Fundus des Bundle for Racial Justice and Equality.

Itch.io Bundle Games
Sooooooooo viele Spiele…

Viele der Titel bekommt Ihr übrigens nicht nur für Windows, sondern auch für Linux und macOS. Nebenbei braucht Ihr dafür noch nicht einmal ein Konto bei Steam und co, ihr könnt die Games direkt herunterladen und installieren.

So oder so: Kauft das Dingen. Es lohnt sich. Selbst, wenn ihr nicht spielt.

Zum Bundle for Racial Justice and Equality bei Itch.io

Boris Hofferbert

Freier Journalist, seit seligen Amiga-Tagen technikbegeistert, am Desktop Apple- und unterwegs Android-Fan, zockt unter Windows, kann nicht ohne Musik (von Classic Rock über Ska bis Punk) und Hörbücher, schießt gerne Postkarten-Fotos, hat immer mindestens zwei Handys dabei und freut sich riesig über eine Kaffeespende ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close
Close